Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionalforen > Brandenburg/Berlin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2007, 18:03
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag Online-Umfrage in Teltow-Fläming

Die Struktur und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWFG) des Landkreises Teltow-Fläming hat eine Breitband-Initiative gestartet. Deren Ziel ist es, mit Hilfe verschiedener Technologien und Anbieter Einwohner und Gewerbe mit Breitbandanschlüssen zu versorgen. "Nachdem uns T-Systems lange mit leeren Versprechungen hingehalten hat, mussten wir endlich handeln" , so Herbert Vogler, Geschäftsführer der SWFG. "Gemeinsam mit Landrat Peer Giesecke haben wir nach einer praktikablen und möglichst kostengünstigen Lösung gesucht" , erklärt er.

Unterstützung erhält das Vorhaben der SWFG vom Ministerium für Wirtschaft und vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg sowie vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. In einem ersten Schritt wird nun mit einer Onlineumfrage erhoben, wo welche Breitbandanschlüsse zur Verfügung stehen und wo Breitband gänzlich fehlt.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 26.01.2008, 10:47
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Landkreis Teltow-Fläming: Breitbandausbau verzögert

In Hennickendorf, Stülpe und Felgentreu sollte es 2007 soweit sein, in Oehna, Petkus und Blönsdorf Ende dieses Jahres: Die Deutsche Telekom hatte einen Ausbau mit DSL angekündigt. Nun gibt es neue Daten: 2009 lautet wohl der neue Zieltermin.

Die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet heute ausführlich über die Schwierigkeiten der Breitbanderschließung und lässt einen Mitarbeiter des rosa Riesen zu Wort kommen: "Es nützt uns nichts, wenn wir das Geld in unwirtschaftliche Regionen stecken, es uns dadurch ausgeht und wir Gegenden, in denen viel mehr Menschen sind, dadurch nicht erreichen können". Weiter heißt es, man müsse sich schon fragen, ob man das Geld guten Gewissens investieren könne.

68 Orte des Landkreises verfügen über keine Breitbandverbindung, von weiteren 98 versorgten Orten hat fast die Hälfte nur DSL light. Dies sind die Zahlen einer Erhebung der Struktur und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWFG) des Landkreises. Die SWFG plant nun auf der Basis der Zahlen eine Kostenschätzung, um dann für den Landkreis Teltow-Fläming einen Fördermittelantrag für die Erschließung mit Breitband stellen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2008, 02:38
videomartin videomartin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2004
Beiträge: 25
videomartin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Leider nur Schaumschlägerei

Die SWFG antwortet nicht mal auf Mails über den Status der Umfrage.

Irgendwie scheint das mal wieder versickert zu sein.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.08.2008, 13:19
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Daumen hoch 15806 Zossen-Glienick: Glasfaserprojekt des Lkr TF startet im ersten Quartal

Im brandenburgischen Landkreis Teltow-Fläming unterstützt der Schmalbandatlas der Interessengemeinschaft kein-DSL den Breitbandausbau. Der Landkreis plant den flächendeckenden Ausbau über Glasfaser. Der Ausbau soll nachfragegesteuert erfolgen. Dazu wird unter anderem mithilfe des Schmalbandatlasses identifiziert, wo die höchste Nachfrage herrscht. Diese Kommunen und Regionen sollen zunächst in Angriff genommen werden. Um den Bürgerinnen und Bürgern in Teltow-Fläming die entstehende Chance schnellen Internets bekannt zu machen, hat kein-DSL in den vergangenen Wochen in enger Kooperation mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sowie der Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Teltow-Fläming (SWFG) die Haushalte informiert. Die Aufrufe erschienen in Amtsblättern, Wochenzeitungen und wurden von uns auf Handzetteln verteilt. Wir haben dabei vor Ort unerwartet Unterstützung von vom Schmalband völlig entnervten Menschen erfahren, für die wir uns bedanken möchten. Wir möchten auch noch einmal über unsere Webseite aufrufen, den Bedarf in den Schmalbandatlas einzutragen, damit Ihre Interessen in Teltow-Fläming beim Ausbau berücksichtigt werden.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2008, 20:38
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hier mal ein paar Zusatzinformationen:

Das Netz wird zukunftsorientiert aufgebaut per glasfasergebundene Lichtwellenleiter und Anbieterunabhängig.
• Möglich sind so Bandbreiten bis 155MBit/s.
• Telefon, Internet und Fernsehen über ein Kabel.
• Jeder Bürger soll das bekommen, wofür er auch bezahlt hat.
• Die Kosten für den einzelnen sollen dabei marktüblich sein.

Damit dürfte Teltow-Fläming Deutschlandweit der erste Landkreis sein, der zukunftsorientiert einen DSL-Ausbau vornimmt. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Weitere Landkreise werden diesem Vorbild folgen, ein Eintrag in den Schmalbandatlas kann also nur hilfreich sein.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.12.2008, 11:12
Bithungrig Bithungrig ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Niederer Fläming
Beiträge: 1
Bithungrig befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich bin gerade in den Landkreis Teltow-Fläming gezogen. Ich war echt schockiert, daß ich kein Internet mehr hatte.

Hab mich dann als schnellste Lösung für StarDSL entschieden. Ist hoffentlich nur vorübergehend, da doch etwas unzuverlässig und langsam.

Wo kann ich mehr erfahren über den Stand der Planungen zum DSL-Ausbau in Teltow-Fläming? Gibt es Ansprechpartner? Meinen Bedarf hab ich eingetragen.

Bithungrig
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 01.12.2008, 18:33
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Derzeit liegen uns keine weiteren Informationen vor.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.02.2009, 18:59
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard 15806 Zossen-Glienick: Glasfaserprojekt des Landkreises TF startet im ersten Quartal

Die Struktur- und Wirtschaftsfördergesellschaft Teltow-Fläming (SWFG) startet ihren Glasfaserausbau in Glienick, einem Ortsteil von Zossen. Hier hatte sich die größte Nachfrage abgebildet. Was nach Aussage der SWFG ebenfalls eine Rolle spielte: Starkes Bürgerengagement für Breitband.

Aufgebaut werden soll ein VDSL2-Netz. Dies soll den Vorteil haben, nicht soviele Erdarbeiten durchführen zu müssen. Es wird ein leistungsstarkes Glasfaserkabel bis zu den Kabelverzweigern (KVz) am Straßenrand gezogen. Von dort aus wird dann das vorhandene Kupfernetz verwendet. Das ist in Glienick möglich, weil die Verbindung vom Kabelverzweiger bis zum Hausanschluss nicht mehr als 500m beträgt. Damit sollen Bandbreiten von 25 Mbit im Download und 10Mbit im Upload sichergestellt werden können. Provider wird die EWE Tel sein, die bisher vor allem im nordwestlichen Niedersachsen aktiv ist und dort VDSL2 aufgebaut hat.

Die Baumaßnahmen sollen noch im ersten Quartal 2009 beginnen. Die SWFG erhofft sich von der Umsetzung des Pilotprojektes in Glienick weitere Impulse für den gesamten Landkreis Teltow- Fläming. Derzeit ist aber noch offen, wie der weitere Ausbau erfolgt, welches die nächste Gemeinde ist. Die SWFG will innerhalb der kommenden fünf Jahre den gesamten Landkreis Teltow-Fläming ausgebaut haben.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.05.2009, 05:13
syndromer syndromer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 37
syndromer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Breitbandausbau TF

Hallo,

soweit wie Ich das recherchiert habe ist die CDU alleiniger Antragsteller bei der Zossener Stadtverwaltung für die Forcierung des Breitbandausbaus.

Umgehende Erschließung aller Zossener Ortsteile und Gemeindeteile mit Breitband-Internetanschlüssen (DSL) mit Mindestgeschwindigkeiten von 6000 Kbit/s

Das soll jetzt aber nicht Werbung für diese Partei sein!!!

Ich hoffe das sich endlich was dreht. Für meinen Teil habe ich bereits mit der DtAG abgerechnet.
Nach Unwillen des Rosa Riesen mir RAM aufzuschalten (Hotlinemitarbeiter wollten mir begreiflich machen das es sowas garnicht gibt) --> Kündigung meiner Anschlüsse, Wechsel zu Vf UMTS/ HSDPA. Zu allem Überfluss kommt bei mir aber nichtmal 4MBit an. Schwankt so zwischen 1,5 und 2 MBit, manchmal sogar gravierend weniger.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.05.2009, 22:35
syndromer syndromer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 37
syndromer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Anzeichen für Bausausführung???

Hallo,

gibt es schon erste Anzeichen einer Ausführung??
Grüsse......
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bedarfsabfrage, breitbandinitiative, glasfaser

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.