Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitband per Mobilfunknetz > Technologie > GPRS / EDGE / HSCSD / UMTS

GPRS / EDGE / HSCSD / UMTS Von schwer bis einigermaßen erträglich: Mobilfunkstandards, die behelfsweise Breitband ersetzen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2008, 10:35
Sebastian Scherer Sebastian Scherer ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.11.2008
Beiträge: 7
Sebastian Scherer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Welche Hardware wird benötigt?

Hallo,

Da hier sehr viele User sind, die schon viele Erfahrungen im Bereich UMTS Hardware und allem was dazu gehört haben, würde ich gerne hier Rat suchen.

Die Situation:

- Kleiner Ort im Landkreis Harburg, nennt sich Vierhöfen. http://maps.google.de/maps?hl=de&q=v...num=1&ct=title

- O2 Umts über o2 Surfstick. Umts Signal am Fenster im Dachgeschoss vorhanden, reicht zum surfen aus.


Mein Schwiegervater fragte mich nun, wie wir das Signal verstärken können ( Geld spielt dabei eine untergordnete Rolle) und ob er mit entsprechender Hardware vllt. sogar in den Genuss von HSDPA kommen könnte.

Kann jemand detailiert auflisten was wir für Hardware benötigen um das UMTS Signal zu verstärken. Der LinkSys Router wird oft empfohlen, dazu eine Datenkarte. Bei den Antennen und PigTails hört mein Fachwissen aber ganz schnell auf. Kann Jemand eine gute Kombination posten (am besten mit Links und/oder korrekten Gerätenamen), mit der er sein UMTS Signal erfolgreich verstärken konnte? Wir dachten an eine gute Außenantenne, haben jedoch keine Ahnung worauf man achten muss und welche Gerätekombinationen empfehlenswert sind.

Besten Dank für Informationen.

Sebastian Scherer
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 21.12.2008, 11:22
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die einfachste Möglichkeit wäre eine WnW Box IV die hat die Datenkarte schon eingebaut und kann alle derzeitigen Standards (HSDPA/HSUPA) hier: http://www.sotel.de/tmobile-webnwalk...v-p-72264.html
Dazu benötigts du nur noch eine (Aussen)Antenne: z.B. die SLP17 oder wenn keine direkte Sicht zum Masten die UMTS-QQsmart mit SMA-Stecker Für was für ein Gerät die Antenne sein soll würde ich bei der Bestellung mit angeben. http://www.brennpunkt-srl.de/

Beim Linksys WRT54G3G müsstes du eine Datenkarte (GE0201,besser GE301)erwerben. Dann die UMTS-QQsmart mit MC-LucentStecker (oder dazwischengeschaltedem Pigtail,klein auf großen Stecker)

Der HSDPA Ausbau soll bei O2 in nächster Zeit flächendeckend erfolgen.

Edit: sehe gerade der oben genannte Händler hat auch gleich passende Antenne zu WnW-Box 4
http://www.sotel.de/externe-sma-umts...i-p-76501.html
Und bitte das Antennen-Kabel so kurz wie möglich halten, das Internet kann man von der Box/Router mit dem integrierten WLAN oder per Netzwerkabel im Haus verteilen.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************

Geändert von alle9ne (21.12.2008 um 11:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.12.2008, 13:50
Sebastian Scherer Sebastian Scherer ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.11.2008
Beiträge: 7
Sebastian Scherer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Gut, die Box liest sich vernünftig. Aber gibt es nicht bessere Antennen? Wie gesagt, Geld soll nicht das Problem sein. Aber vielleicht reicht diese Antenne ja schon, mal sehen. Man kann ja vom Fernabsatzgesetz gebrauch machen, falls es nicht die gewünschte Besserung bringt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.12.2008, 14:07
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian Scherer Beitrag anzeigen
Gut, die Box liest sich vernünftig. Aber gibt es nicht bessere Antennen? Wie gesagt, Geld soll nicht das Problem sein. Aber vielleicht reicht diese Antenne ja schon, mal sehen. Man kann ja vom Fernabsatzgesetz gebrauch machen, falls es nicht die gewünschte Besserung bringt.
Ist die dir zu "billig" da lässt sich bestimm was machen ;-)

Nein Spaß beiseite. Die "besseren" SLP17 oder die PA2000 haben einen schmaleren Öffnungswinkel und du müsstes daher diese Antenne ziemlich genau Richtung Mast ausrichten und nach Möglichkeit auch noch eine Sichtverbindung dorthin haben. Die QQsmart-Antenne (biete auch der Boxhändler unter anderem Namen an) reagieren eventuell besser auf indirektem Empfang (Reflexion an Gebäuden).
Noch leistungsstärkere Antennen gibts hier: http://www.adko.de/ oder auch hier http://www.luwatek.homepage.t-online...804/index.html

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2009, 12:42
ben78 ben78 ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 17
ben78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jetzt hätte ich hier nochmal eine Frage zur Hardware:

Was genau sind die Unterschiede zwischen einer Box (zum Beispiel Web´n´Walk Box IV) und einem Router mit UMTS-Karte (zum Beispiel Linksys ROuter mit Web´n´Walk Card IV) ?

Sind beide Varianten gleich gut, wenn es darum geht, mehreren Rechnern eine Verbinung zum Internet zu ermöglichen ? Oder ist evt. die Routerlösung um einiges schwieriger zu konfigurieren ? Hier im Forum hört man halt öfter Probleme mit der Routerfunktion in Verbindung mit der UMTS-Technik (im Vergleich zur DSL-Technik). Gilt das auch für die Box-Lösung ?

Gruß,
Ben
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.01.2009, 12:56
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das Problem bei dem Linksysrouter ist das die Datenkarte auch von diesem unterstützt werden muss. Bei der Ge0301 z.B. gabs am Anfang erhebliche Probleme Bei der WnWBox dagegen ist die Datenkarte schon fest integriert und funktioniert damit anstandsloss. Bei der WnW Box gibts/gabs allerdings ein "Profilproblem" sobald er nicht im T-Mobilenetz läuft muss diese öffters neu eingetragen werden.
Bin aber überfragt obs da schon einen dauerhafte Lösung gibt.
Die UMTS-Router sind meiner Meinung nach nicht komplizierter einzurichten wie DSL-Wlanrouter.


Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 09.01.2009, 13:14
ben78 ben78 ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 17
ben78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hmm, ok, danke!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
antenne, ge301, linksys, umts, web'n'walk, wrt54g3g

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.