Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 28.05.2009, 19:39
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard 34613 Schwalmstadt: Funknetz

Als Ergebnis eines längeren Prozesses zum Breitbandausbau in Schwalmstadt ist nun die Entscheidung gefallen. Die Stadt wird eine schnelle DSL-Breitbandversorgung über WLAN-Richtfunk erhalten. Laut ICA Media (lanSpot) wurde die Anzahl der erforderlichen Vertragsabschlüsse in den bisher mit DSL unterversorgten Schwalmstädter Stadtteilen Allendorf, Florshain, Frankenhain, Michelsberg und Rörshain erreicht.

ICA-Media wird nun die aktive Planung zur Umsetzung des Projektes starten und rechnet mit einem Zeitraum von etwa drei Monaten bis die ersten Kunden online gehen können. Das Unternehmen wird sich in den kommenden Tagen, mit den Kunden die einen Vertrag abgegeben haben, in Verbindung setzen und sie über die nächsten Schritte informieren.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 15.02.2013, 00:09
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Schenk will Umlage

Der Partei- und Fraktionsvorsitzende der CDU von Schwalmstadt ist der Ansicht, dass man lange genug Umfragen durchgenommen habe. Er sehe dringenden Handlungsbedarf. In seinen Augen darf es keine regionalen Unterschiede in der DSL-Versorgung mehr geben.

Der CDU vorsitzende verlangt nun eine Umlage in Höhe von einem Euro für jeden Breitband-Anschluss von jedem Internetanbieter. Bei der aktuellen Menge an Anschlüssen würde sich somit ungefähr eine Summe von 300 Millionen Euro jährlich ergeben, mit der Man den Ausbau weiter finanzieren könnte. [Quelle]
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ica-media

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.