Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > News

News Aktuelles zu Breitbandzugängen und Schmalband"alternativen"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.01.2009, 18:59
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von adress Beitrag anzeigen
Möglich ja, aber kein Anbieter wird je erzählen wo er wann ausbaut. Ist leider traurige Wahrheit.
Derzeit versuchen wir Informationen ranzuschaffen welche Gebiete von wem ausgebaut sind, diese bauen wir nach und nach im www.Schmalbandatlas.de ein. Diese Infos versuchen wir sogar Strassengenau zu bekommen, leider wissen einige Firmen nicht mal welche Strassen sie ausgebaut haben.
Wenn es aber User gibt, die es mitbekommen wo gerade ausgebaut wird oder werden soll, können Sie gerne Bescheid sagen und wir lassen uns da was einfallen

Hallo,


den Schmalbandatlas finde ich generell sehr gut. Leider ist es und bislang noch nicht gelunden ums als Anbieter dort mit Details einzutragen. Auf eine Anfrage an die Supportmail, habe ich bislang keine Rückmeldung erhalten.

Marc
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #22  
Alt 15.01.2009, 19:34
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
den Schmalbandatlas finde ich generell sehr gut. Leider ist es und bislang noch nicht gelunden ums als Anbieter dort mit Details einzutragen. Auf eine Anfrage an die Supportmail, habe ich bislang keine Rückmeldung erhalten.
Kannst du die Mail noch einmal direkt an mich senden?
Ich kümmer mich dann darum, das die Mail an den Mann kommt.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.05.2009, 16:34
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Jeder Deutsche braucht einen DSL-Anschluss: Interview mit T. Höttges von der Telekom

Knapp 100 Tage ist Timotheus Höttges nun für die Finanzen des neu geordneten Vorstandes der Deutschen Telekom verantwortlich. Der Bonner Generalanzeiger hat dies zum Anlass genommen, mit dem früheren T-Home-Chef und damit Verantwortlichen für den Breitbandausbau ein ausführliches Interview zu führen. Dabei wurden auch die Frage des Breitbandausbaus durch die Deutsche Telekom, das Kostenthema und das Konjunkturprogramm II gestreift. Wirklich neues enthält das Interview nicht, doch als Information aus erster Hand wollen wir es hier dokumentieren:

Zitat:
Bonner Generalanzeiger: Wie geht es mit dem DSL-Ausbau auf dem Land weiter?

Höttges: Es ist klar, dass jeder Deutsche einen DSL-Anschluss braucht. Leider wird der Ausbau immer teurer, je weiter wir in ländliche Gebiete kommen. Das können wir alleine nicht leisten. Zumal die Regulierung falsche Signale setzt: Es kann nicht von uns erwartet werden, dass wir die Investitionen alleine tragen und die Wettbewerber dann zu niedrigen Preisen die Leitungen mieten.

Bonner Generalanzeiger: Sie halten sich also stärker zurück?

Höttges: Wir investieren auch in diesem Jahr wieder 200 Millionen Euro in die sogenannten weißen Flecken. Angesichts der jüngsten Regulierungsentscheidungen haben wir diese Investitionen allerdings um 100 Millionen Euro gekürzt. Denn es muss sich ja unter dem Strich auch für uns rechnen. Wir setzen zunehmend auf Kooperationen mit Kommunen.

Bonner Generalanzeiger: Ist das Ziel der Bundesregierung, bis Ende 2010 alle Deutschen mit schnellen Internet-Anschlüssen zu versorgen, überhaupt noch erreichbar?

Höttges: Das wird schwierig. Wir begrüßen, dass der Bund über das Konjunkturpaket II zusätzliche Mittel für den Infrastrukturausbau bereit stellt. Aber die niedrigeren Preise, die wir für die Mietleitungen vorgeschrieben bekommen, sind natürlich kontraproduktiv. Deshalb sehe ich die Pflicht zu Investitionen jetzt nicht nur bei uns sondern auch bei unseren Wettbewerbern. Es wird an ihnen hängen, ob das Ziel erreicht wird. Wir können nicht bei 50 Prozent Marktanteil 100 Prozent des Netzes ausbauen.
Wir verweisen auch auf ein Interview von Höttges, dass er der Telekom-Hauspostille im Januar dieses Jahres gegeben hat. Den breitbandrelevanten Abschnitt haben wir hier auf kein-DSL dokumentiert.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.05.2009, 17:10
kingmanni kingmanni ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 55
kingmanni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mal ein Auftrag an Flora und Co.
Mich würde mal interessieren, wo und wie der Herr Grützner und sein VATM nebst allen darin befindlichen Superkönnerunternehmen denn nun nach der Gebührensenkung für die TAL so gewaltig ausbaut. Fragt doch mal mit der geballten kein-DSL-Macht nach...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.05.2009, 17:32
Benutzerbild von Devastator
Devastator Devastator ist offline
König
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Ortenaukreis
Beiträge: 885
Devastator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard


Na das wäre mal ne gute SACHE


Mal sehen wie sie das Meistern möchten..
Mfg DEV
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.05.2009, 17:39
BerndW BerndW ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 62
BerndW befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das würde mich auch brennend interessieren. Da geht es bestimmt Rund!!!!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #27  
Alt 26.05.2009, 22:23
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der VATM hat kurz nach der Mitteilung der Telekom von Ende März, den Etat für den Breitbandausbau um ein Drittel zu kürzen, eine Pressemitteilung "Wir werden die Weißen Flecken schließen" veröffentlicht (siehe auch diesen Thread "Telekom droht mit Investitionsstopp"). Insofern würde ich von dem angeregten Interview mit Grützner oder Eickers nichts wirklich revolutionäres erwarten. Genausowenig wie im Interview des Generalanzeigers mit Höttges was neues stand. Leider für alle Schmalbandgebeutelten. Denn wie so viele hätte ich gewünscht, dass Höttges die Entscheidung zur Etatkürzung wieder kassiert hätte. Aber wirklich zu erwarten war das nicht (und ich hätte deshalb auch mit Höttges ein Interview jetzt nicht geführt). Nicht in diesen Zeiten mit drastischen Sparprogrammen und wenn die Regulierung auf dem Prüfstand steht, wo man durch die Kürzung Druck auf Entscheidungen ausüben kann.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.05.2009, 11:52
Nenunikat Nenunikat ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 534
Nenunikat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Altbekannte Floskeln ...

Zitat:
...
Höttges: Es ist klar, dass jeder Deutsche einen DSL-Anschluss braucht. Leider wird der Ausbau immer teurer, je weiter wir in ländliche Gebiete kommen. Das können wir alleine nicht leisten.
...
Hier kann man mal wieder die altbekannten und nicht wirklich überall passenden Floskeln lesen.
Natürlich gibt es genug Anschlüsse, wo ein Versorgung auf Grund der Entfernungen, der Besiedlungsdichte usw. schwierig und teuer ist.
Aber wenn selbst manche Ausbauten, die nicht wirklich teurer als schon ohne Zuzahlung getätigte Ausbauten sind, nicht erfolgen und vorhandene Glasfasern nicht genutzt werden, nur weil es gut in dei Strategie passt, dann kann man über diese Zeilen nur noch den Kopf schütteln.
__________________
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Kein Netz, wenn's drauf ankommt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breitbanddefinition, bundesnetzagentur, konjunkturprogramm, regulierung, schmalbandatlas, telekom, telekom-investitionsstopp, telekom-kooperation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.