Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Allgemeine Fragen > DSL: Verfügbarkeit, Ausbau

DSL: Verfügbarkeit, Ausbau Warum gibt's hier kein DSL? Wann wird endlich ausgebaut?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2006, 20:59
joerg joerg ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 3
joerg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Cool Betrug durch T-Com?

Hallo Nicht-DSLer,
ich habe natürlich das gleiche Problem wie die meisten hier im Forum.
Folgendes ist passiert:
Im Oktober bin ich aus einer ziemlich ländlichen Gegend (DSL4000!!!) in ein gerade fertiggestelltes Neubaugebiet gezogen. Vorher hatte ich natürlich ganz normal online das Umzugsformular ausgefüllt und an neuer Adresse einen neuen Tarif gebucht. Bestätigung kam, der DSL-Splitter kam, langsam kann ich damit einen Handel aufmachen!Eine Woche über dem Schalttermin habe ich bei der Hotline angerufen und gefragt was Sache ist. Oh, sagte die, da gibt es ein Problem,wir überprüfen das. Eine Woche später ein weiterer Anruf meinerseits, der gute Mann lachte nur und sagte wir könnten froh sein wenn wir einen analogen Anschluß bekämen.Unglaublich!!!In welcher Zeit leben wir denn?
Nun gut, natürlich über freenet, 1und1, usw. auch versucht, die kämpfen heute noch mit der T-Com. Dann bin ich eines Tages in einen T-Punkt gefahren, wo ich nach ca. 2 Stunden auch dran war. Jaaaa, da müte ich umstellen auf isdn, dann klappt das zu 99%. Hat natürlich nicht geklappt,der Servicetechniker der später bei mir war sagte, Blödsinn,hätte der eigentlich wissen müssen.Danke, wieder 59 € für nichts.
Dann habe ich die ganze UMTS-Broadband-Geschichte ausprobiert, von T-Mobile bis Vodafone, natürlich keinen Empfang. Die Stornierung klappte bei Vodafone ohne Probleme, bei T-Mobile kam das Päckchen natürlich wieder, weil die schriftliche Kündigung fehlte.!? Und ne Rechnung über 15 € kam auch noch, ohne den Mist benutzt zu haben.Ach ja, über Satellit hab ich es auch probiert, da kam natürlich auch eine Falschaukunft seitens der Telekom,Satellitenposition 19,2 ° Ost, ne is klar. Beim Installieren bin ich dann auf 23,5°Südwest gestoßen.Also eine neue Schüssel wollte ich nicht auch noch anschrauben, also hab ich das storniert.
Setdem bestelle ich wöchentlich DSL bei der Telekom und surfe mit Modem(max. 2,4kb!! auch da wird mann besch...!!)
Das ganze liegt angeblich daran das wir auf eine Multiplexleitung liegen ,wo sich 11 Leute eine Leitung teilen müssen,wo leben wir denn?
Meine Frau ist selbstständige Hebamme und kann derzeit nicht online mit den Krankenkassen abrechnen.Ihre Existenz ist also mehr als gefährdet. Die Schulen setzen ab der 4. Klasse einen Internetanschluß vorraus,also ist auch die Existens unserer Kinder gefährdet. Das Ganze nimmt seinen Weg;Meine Frau kann nicht meht arbeiten, wir müssen das Haus verkaufen,usw. Und das Schlimme ist ja: Das ist denen sowas von egal.Die bauen lieber Großstädte weiter aus, anstatt alle Bürger zu versorgen.
Folgendes versuche ich nun: Am Donnerstag haben wir einen Termin beim Anwalt, die T-Com muß Verdienstausfall zahlen und noch vieles mehr.Parallel habe ich eine Unterschriftenaktion gestartet. Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten.
Gruß Jörg

Eines hatte ich noch vergessen zu erwähnen: Auf der Dezemberrechnung stand NATÜRLICH DSL 2000, DSL Flat,Telefonflat drauf. Geschaltet auf meine alte Adresse wie ich dann rausgefunden habe.
Herzlichen Glückwunsch T-Com. Das wäre doch mal das Faß ohne Boden bei Pro7 wert.Wenn in meinem Betrieb soviele Blitzbirnen mit doofen Ohren arbeiten würden, gäbe es diesen Betrieb wohl schon nicht mehr.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 12.12.2006, 22:05
Governet Governet ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 587
Governet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Klingt ganz nach ISDN-fähigen Multiplexer. Willkommen im Schmalband-Club.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.12.2006, 12:20
Hannz Hannz ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 120
Hannz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

mach denen die Hölle heiß!


Die sollen richtig bluten wenn sie so einen Mist bauen (was sie ja eigtl. immer tun).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2006, 20:51
freefly68
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

das Probelm hatte ich auch,
erst hiess es in der 22kw, dann in der 36kw, 49 usw.
Irgend wann stand dann dort, nicht möglich, aber da gebe es ja DSL via Satellit.

Also weiter per DSL.
Bis ein direkter Nachbar vor 4 Wochen uns erzählte, er hätte jetzt DSL, wenn auch nur die Light Variante.
Egal, DSL Check, wieder Negativ.
Alle T-Com Hotlines abgeklappert und sie genervt, wie es den sein könnte das der Nachbar, keine 10m entfernt, DSL haben könnte.
Aber Andreas Willke heraus gefunden, das ich 61,61db Dämpfung hätte
unser Nachbar aber nur 50,21db
Wieder die T-Com Hotlines genervt und nach zig. Gesprächen spät in der Nacht meinte ein Hotliner, ich solle am morgen die 0800 3304848 anrufen.
Das wäre die DSL Technik, die könnten mal nachschauen.
Gesagt getan, um 9.00 die Jungs angerufen und denen die Situation geschildert. Er das Telefon auf Laut gestellt, damit sein Kollege mithören konnte. Und los gings, mein Anschluß hätte 6,1 km, der des Nachbarn nur 5,1
Mal schauen ob wir den umrouten können, 10 min später, ein paar Interner Kommentare später (die dachten ich wäre ein T-Punkt Mitarbeiter) und schwupps waren aus meiner Telefonleitung auf Wundersammerweise, 1,3 km entfernt worden.
Ich gab mich dann als Kunde zu erkennen, und wurde gefragt wo ich den diese Nummer her hätte und das ich das gehörte doch bitte für mich behalten solle.
Ok,OK
Und schon eine Halbe Stunde Später konnte ich auf T-Com meinen DSL Anschluß bestellen.
Die gleiche Nummer hat gestern ein anderer Nachbar abgezogen, und schwupps auch hier 1,1km weniger.
(Die haben wohl ein paar Kabeltrommeln im Wald vergessen ;-)


Also der Tip für alle die knapp über der 55db sind, oder deren Nachbar schon DSL hat ->0800 330 4848
Aber die Jungs bloß nicht nerven, immer schön freundlich bleiben,
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.12.2006, 13:10
joerg joerg ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 3
joerg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard geheime Nummer der Telekom

Hallo freefly68
die 08003304848 ist die Nummer für den Bereich Duisburg. Woher bekomme ich denn die Nummer für meinen Bereich? Ich komme aus 49545 Tecklenburg

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.12.2006, 03:42
roland2 roland2 ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 593
roland2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Jörg,

so sind sie halt bei der T-Com.

Solange kein Mitbewerber in Sicht ist, machen die was sie wollen, nämlich nichts. Mit Schmalband verdienen die am meisten und außerdem brauchen die nicht befürchten die Kunden zu verlieren. Ziemlich mieses Verhalten sowas, oder?

Dieser Schuss kann aber auch nach hinten losgehen. Gerade in ländlichen Gegenden, wo kein oder nur langsames DSL verfügbar ist, gibt es immer mehr unzufriedene Kunden. Diese Kunden fangen dann auch an, sich über die technischen Hintergründe zu erkundigen und stellen dann fest, dass sie nur deswegen kein DSL erhalten können, weil die T-Com, auf der Welt einmalig schlechte Übertragungsverfahren einsetzt (z.B. Annex A/B-Problematik).

Diese Leute suchen händeringend nach besseren Alternativen. Sollte dann doch irgendwann ein Mitbewerber auftauchen, sind diese Leute schneller bei dem, als die T-Com "T-Com" sagen kann.

So wird es auch bei mir sein. Aber fast hätte mich die T-Com doch noch mal ein letztes Mal beschi..en. Noch bevor es offiziell bekannt wurde, dass Kabel-BW bei mir ausbaut, hat eine Frau von der T-Com bei mir angerufen und mir den call&surf-Tarif angeboten, damit ich Geld sparen kann. So was hat die T-Com bei mir noch nie gemacht. Also war ich misstrauisch und habe bei allen Mitbewerbwerbern nachgefragt, ob bei mir bald ausgebaut wird. Auch von Kabel-BW kam die Antwort, dass vorerst kein Ausbau geplant ist.

Ich habe dann den 12 Monatsvertrag abgeschlossen.

10 Tage später habe ich dann zufällig erfahren, dass Kabel-BW bei mir im Februar 2007 ausbauen wird. Zufall??? Im Leben nicht!

Den Vertrag habe ich sofort storniert und den neuen Vertag bei der Kabel-BW angefordert.

Ich bin so sauer auf die T-Com. Ich weiß echt nicht mehr welcher Mist, den die T-Com verzapft hat, mich am meisten ankotzt. Grrr..... X(.

Sollte das echt klappen bei der Kabel-BW, hat die T-Com einen 22-jährigen Kunden weniger (zur Info: ich bin 35 ).

Viele Grüße
Roland

Die T-Com ist ein Sauladen!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 05.01.2007, 14:15
MasterChief MasterChief ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 1
MasterChief befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei uns gibt es laut T-Com nur DSL1000 und das auch nur eingeschränkt mit 384 KBit/s. Ich habe mir bei GMX einen DSL6000 Anschluss geholt und er geht tatsächlich auch mit 6 MBit/s. Ich habe deswegen mal T-Com angemailt. Die tolle Antwort kam nach fast 4 Wochen! (da sind sogar die Behörden um einiges schneller). Als erstes haben die mir gedankt, dass ich Interesse an ihren Produkten habe. Danach kam kurz "Die Verfügbarkeit hat von den Leitungseigenschaften des Hauses ab" Betrug kann man das schon garnicht mehr nennen, was die T-Com da mit uns treibt. Meine Nachbarn haben 4 Monate lang vergeblich versucht einen DSL-Anschluss zu bekommen. Die wurden abgespeisst mit den Satz: "Ist zur Zeit nicht möglich." Ich glaube es wird Ziet, dass Die RegTP da mal einschreitet.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.01.2007, 19:40
roland2 roland2 ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 593
roland2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

wusste gar nicht, dass GMX eigene Vermittlungstechnik hat. Mal lernt nie aus.

Viele Grüße
Roland
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.01.2007, 01:11
Governet Governet ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 587
Governet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wohl eher nicht. Vermutlich läuft das über Telefonica. (vielleicht sogar A-DSL2+ port)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2007, 09:23
joerg joerg ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 3
joerg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo liebe Nicht-DSLer,

soeben wurde ein DSL-Anschluß von Osnatel bei mir freigeschaltet. Laut T-Com war das ja technisch nicht möglich, wie aber kann Osnatel mir jetzt eine 4000er Leitung schalten? Hm, wie ich es mir gedacht hatte: Vollverarschung bei der T-Com.
Mein Tip: Probiert alles, es geht glaube ich immer was...
Die Modemzeit hat ein Ende...
Gruß Joerg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ewe tel, osnatel, telekom

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicherheit durch Breitbandanbindung Arzt Woltersdorf 0 09.12.2007 18:09
quelle.de -einfach nur Betrug? Tiggi Sonstiges 7 07.10.2007 15:02
Freischalten durch Telekom hydkuno DSL vorhanden: Probleme? 7 29.03.2007 15:39
Arcor "Betrug"? T-Offline Meinung 23 09.02.2005 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.