Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Allgemeine Fragen > 56 K-Modem, ISDN: Discounter, Schmalbandflatrates

56 K-Modem, ISDN: Discounter, Schmalbandflatrates Die Kosten im Griff behalten, schwarze Schafe erkennen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.03.2010, 12:16
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard analoger Zugnag macht Probleme

Hallo,
da ich mich bei uns mit dem Thema DSL beschäftige kommen ich
somit mit vielen 56 Nutzer in Kontakt. Mehrfach habe ich da jetzt Hinweise und Fragen bekommen. Es gibt da folgendes Problem,
analoge Verbindungen brechen verhäuft einfach ab oder sind langsamer als sonst. Dieses Problem ist bei uns nicht nur auf ein zwei Straßen begrentzt, sonder über dem gesamten Ort verteilt.
Selbst hatte ich es am Wochenende versucht.
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 30.03.2010, 12:21
Benutzerbild von Tiggi
Tiggi Tiggi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.263
Tiggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also wenn sie generell langsamer (28-32 kbps), als "normale 56k Verbindungen sind, dann ist Die Leitung auf einem KVZ aufgeklemmt, wo die Bauteile den V90 Standard nicht unterstützen (Meistens in einem Opal Gebiet). Hatte das nämlich Jahrelang selber. (Dresden, Grillparzerstraße / Grillparzerplatz)

Ansonsten, keine Ahnung.
__________________
*Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese einstecken und behalten*

Nach Umzug seit dem 15.01.2010 endlich DSL 16000
Seit dem 19.02.2010 ENDLICH Entertain mit VDSL 50 Mbit .
Seit dem 09.04.2018 ENDLICH Entertain mit VDSL 100 Mbit.
Und NEIN, ich bin kein Mitarbeiter der Telekom.


Geändert von Tiggi (30.03.2010 um 12:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2010, 12:30
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

oder älter externe 56k-(Marken-)Modems zb. von ELSA,Robotics... benutzen, so meine Erfahrung. Die scheinen schlechtere/längere Ltg. besser abzukönnen. Und sie kosten auch fast nichts mehr in der Bucht.


Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************

Geändert von alle9ne (30.03.2010 um 12:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2010, 12:38
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Tiggi Beitrag anzeigen
Also wenn sie generell langsamer (28-32 kbps), als "normale 56k Verbindungen sind, dann ist Die Leitung auf einem KVZ aufgeklemmt, wo die Bauteile den V90 Standard nicht unterstützen (Meistens in einem Opal Gebiet). Hatte das nämlich Jahrelang selber. (Dresden, Grillparzerstraße / Grillparzerplatz)

Ansonsten, keine Ahnung.
Ja,
das wird es wohl sein. Aber das erklärt nicht die ständigen Verbindungsbbrüche.
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2010, 19:48
Nenunikat Nenunikat ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 534
Nenunikat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Analog-Modem-probleme

Zitat:
Zitat von wraith Beitrag anzeigen
...
Es gibt da folgendes Problem,
analoge Verbindungen brechen verhäuft einfach ab oder sind langsamer als sonst. Dieses Problem ist bei uns nicht nur auf ein zwei Straßen begrentzt, sonder über dem gesamten Ort verteilt.
Selbst hatte ich es am Wochenende versucht.
Gibt es vielleicht irgendwelche Leitungsprobleme oder große Störquellen? Haben die Betroffenen, wenn es wirkliche viele sind, mal im Sinne einer Störung an den Telefonanbieter gewandt?
Gibt es beim Telefonieren Störgeräusche oder Rauschen?
Dieses "langsamer als sonst" könnte auch daher kommen, das für höhere Geschwindigkeiten die Leitung in dem Moment durch die Störungen sozusagen zu schlecht ist und nur niedrige Geschwindigkeiten mit den Störungen klar kommen.
__________________
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Kein Netz, wenn's drauf ankommt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.03.2010, 07:02
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Nenunikat Beitrag anzeigen
Gibt es vielleicht irgendwelche Leitungsprobleme oder große Störquellen? Haben die Betroffenen, wenn es wirkliche viele sind, mal im Sinne einer Störung an den Telefonanbieter gewandt?
Gibt es beim Telefonieren Störgeräusche oder Rauschen?
Dieses "langsamer als sonst" könnte auch daher kommen, das für höhere Geschwindigkeiten die Leitung in dem Moment durch die Störungen sozusagen zu schlecht ist und nur niedrige Geschwindigkeiten mit den Störungen klar kommen.
Hi,
wie gesagt. Das Problem tritt in unterschiedlichen Teilen des Ortes auf. Ein Betroffener ist bei der Telekom, der andere Freenet und einer niemt by Call "was gerade günstig ist" selber probierte ich es mir Surf2Go.
Störgeräusche??? Sind an der Tagesordung zumindestens bei mir.
Telekom macht dagen nichts, es war mal ein Techniker da und meinte nach 5 Minuten und einem Testanruf auf sein Handy, dass alles in Ordnung sei.
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 31.03.2010, 11:56
Nenunikat Nenunikat ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 534
Nenunikat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Störgeräusche ...

Zitat:
Zitat von wraith Beitrag anzeigen
Hi,
wie gesagt. Das Problem tritt in unterschiedlichen Teilen des Ortes auf. Ein Betroffener ist bei der Telekom, der andere Freenet und einer niemt by Call "was gerade günstig ist" selber probierte ich es mir Surf2Go.
Störgeräusche??? Sind an der Tagesordung zumindestens bei mir.
Telekom macht dagen nichts, es war mal ein Techniker da und meinte nach 5 Minuten und einem Testanruf auf sein Handy, dass alles in Ordnung sei.
Störgeräusche zeigen auf ein Problem hin. Es reicht ja stellenweise schon, bei stehender Modemverbindung den Hörer eines parallel geklemmten Telefons abzunehmen, um die Modemverbindung so aus dem Takt, dass sie abgebrochen wird.
Es kommt darauf an, welche Störgeräusche es sind.
Ich kann mir u.a. Geräte, die Störfelder erzeugen, parallel liegende Starkstromkabel, schlechte Klemmstellen, "angekratzte" (also nur gerade noch so funktionierende) Elektronik und Kabelbrüche, die aber noch aneinander anliegen, als Gründe für die Störungen vorstellen.
TK-Profis könnten noch mehr Ursachen einfallen ...
...
Was hat der Techniker denn geprüft?
War er auch an den TAEs der Kunden und hat eine Erklärung für die Störgeräusche?
Wurden Steuersignale wie die für die CLIP-Funktion usw. vielleicht bei euch eingeschaltet? (Dies kann Modems ebenfalls durcheinander bringen.)
__________________
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Kein Netz, wenn's drauf ankommt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.