Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandzugänge > DSL über Funk

DSL über Funk Weitere Funkbreitbandlösungen wie Richtfunk.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2007, 11:30
Tim.2001 Tim.2001 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 1
Tim.2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Funk übers Feld

Hallo,

ich versuche eine DSL Verbindung über 2,2km Sichtkontakt von einem Feld zu einem Balkon zu übertragen.

Welche Antenne wäre dafür am besten geeignet?

Ist es notwendig die Antenne auf einen Mast zu installieren oder reicht Körperhöhe aus?

Des Weitern müsste ich von dem Feld bis zum DSL Anschluss noch etwa 300m überwinden. Doch das Haus mit DSL ist vom Feld nicht sichtbar, da es einen Hang bergab geht.
Ist es sinnvoll Kabel zu legen oder sollte man noch 2 "umlenkpunkte" dazwischen bauen?

MFG Tim Kittel
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 10.04.2007, 13:38
fwolf fwolf ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 15
fwolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard RE: Funk übers Feld

die höhe bei der du sichtkontakt hast reicht, nur musst du natürlich berücksichtigen was passiert wenn mal ein Mähdrescher oder irgendein anderes höheres Fahrzeug auf dem Feld unterwegs ist, dann ist da die Funkstrecke eventuell unterbrochen...also ist höher in dem Fall besser...
das andere ist auch nicht so einfach zu beantworten, Kabel legen hat wieder was mit eigentümer fragen zu tun, dann kabel so legen dass es beim pflügen nicht gekappt wird, dann willst nen kabel zu nem Device legen das bestimmt auch Strom benötigt,wie bekommst du denn dort hin ? ok, Power over EThernet, aber wie weit geht das ?

also ich denke mal da hast du dir eine nicht mal auf die schnelle lösbare Aufgabe gestelllt.
Aber halt uns auf dem laufenden wie es weitergeht.

Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.09.2010, 08:06
Kesato Kesato ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 59
Kesato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

fwolf hat recht, ich würde auch lieber höher gehen, je höher umso besser. Da haste auch weniger Störungen. Das mit den Kabeln würde ich nicht machen. Mach lieber Zwischenstationen,
Machste entweder mit ner Bridge ( Nano-Bridge M2 oder M5 von UBNT.com) mit der kommste auch locker über 3km, oder halt normal mit WDS .Möglichst gleiche Hardware( Router/AP´s) verwenden.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.09.2010, 09:27
Benutzerbild von eeb1
eeb1 eeb1 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 223
eeb1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sichtkontakt reicht nicht, es ist die Fresnelzone zu beachten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fresnelzone
__________________
Gruss eeb1
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.09.2010, 16:50
Kesato Kesato ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 59
Kesato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das ist schon klar, deswegen sollte er die Funkstrecke ja auch höher anbauen. Außerdem kann er ja 5ghz Technik nehmen .Ist bei Sichtkontakt eh besser. Die Fresnelzone ist bei 5ghz auch viel kleiner.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.09.2010, 17:30
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Könnte aber auch sein das er keine Funkstrecke mehr braucht weil zwischen zeitlich schon wer Breitband ausgebaut hat.
Der Fred ist schon etwas antik.
Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 20.09.2010, 17:35
Kesato Kesato ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 59
Kesato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Auweiha, stimmt
Der hat sicher schon DSL.
Verstehe nur nicht warum sein Thread unter den ersten 10 stand!?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Funk DSL durch AVACOMM hoppel DSL über Funk 3 14.09.2009 07:55
Funk DSL von der Firma DCWS Wächter der Nacht WLAN-Diskussion 2 16.12.2007 10:33
Arcor DSL übers Bahnnetz t com zu uns Meinung 1 03.04.2007 18:21
Funk dsl constantine WiMAX 1 28.08.2006 21:42
T-Com testet DSL-Ersatz per Funk just_uwe WiMAX 8 16.07.2005 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.