Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandzugänge > LTE

LTE "Long Term Evolution: Hoffnungsträger für die Erschließung der "weißen Flecken" im Rahmen der Digitalen Dividende"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.09.2010, 12:11
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schliesse mich dem Vorschreiber an.
Wie oft muss man das eigentlich noch schreiben damit es auch der letzte versteht. Auch beim Festnetz-DSL und Kabelinternet findet eine Überbuchung statt, weil die Anbieter einfach davon ausgehen das niemals zur gleichen Zeit von allen Nutzer die volle Bandbreite abgefordert wird. Im Festnetz kann man allerdings davon ausgehen das die "ich nehme mal den kompletten DSL-Anschluss weil es auch nicht mehr kostet als ein Nur-Tel.-Anschluss"- User mit dementsprechend wenig Traffic um einiges höher ist und damit die Netzbelastung niedriger als in den alternativen WLAN und UMTS-Funknetzen. Da sich dort doch mehr "ich bezahle viel Geld dafür und nutze es auch dementsprechend"- User tummeln werden.

Dieser Bildzeitungsartikel ist extrem schlecht recherchiert. Dort wurden einfach Sachverhalte vertauscht Zellenbandbreite mit Endkundenbandbreite usw.

Zu deinem Bsp. in unserem Ort wollten von ca. 220 Haushalten nur ca. 40 Telekom-DSL oder 20 einen alternativen WLAN Anbieter.

Ich bin trotzdem der Meinung das LTE auch auf dem Land nur eine Übergangslösung sein kann/sollte und keinesfalls für die Breitbandversorgung von Kleinstädten, Großgemeinden oder Stadtteilen von >5000EW genutzt werden sollte. In diesen Fällen sollte sich auch ein Kabelerschließung rechnen.
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 29.09.2010, 12:43
Tristan72 Tristan72 ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 27.03.2006
Beiträge: 96
Tristan72 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
Dieser Bildzeitungsartikel ist extrem schlecht recherchiert. Dort wurden einfach Sachverhalte vertauscht Zellenbandbreite mit Endkundenbandbreite usw.
Die schlechte Recherche (bei Bild ja nichts Ungewöhnliches) ist das Eine, daß Vodafone aber solch einen Quark ungeprüft in ihre Presseschau übernimmt, das Andere.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2010, 13:04
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Tristan72 Beitrag anzeigen
Na die 128 Kbit/s hätte man dann, wenn wirklich alle 400 User gleichzeitig die Bandbreite von 50 MBit/s voll nutzen würden, was in der Praxis nicht der Fall sein dürfte.

Auch ein normaler Outdoor DSLAM der Telekom ist nur mit 155 MBit/s angebunden, obwohl die Kunden z.Zt. 16000er DSL haben.

Eine gewisse Überbuchung ist wohl normal.
Ja,
stimmt schon. Aber das und allein schon die Tasache mit der Drosselung bei den aktuellen Vodafone Tarifen zeigt doch, dass nichts mit den "zugeschicherten" 2 Mbit/s wird.

Zitat:
Ich bin trotzdem der Meinung das LTE auch auf dem Land nur eine Übergangslösung sein kann/sollte und keinesfalls für die Breitbandversorgung von Kleinstädten, Großgemeinden oder Stadtteilen von >5000EW genutzt werden sollte. In diesen Fällen sollte sich auch ein Kabelerschließung rechnen.
Ja aber zu "vernünftigen" Tarifen (Preis <-> Leistung)


Gruß,
Wraith
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu

Geändert von wraith (29.09.2010 um 13:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.09.2010, 17:04
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kampfpreise wie in den Großstädten wirst du auf dem Land nicht bekomm und jeder definiert sein Schmerzgrenze anders. Ich wäre durchaus bereit für Bandbreite von min.20 bis 50Mbits und einer Drossel bei min. 50GB besser 100GB hier bei mir auch die 70,- pro Monat auszugeben.
Bei uns würde ich denken sind TM und VF dran die nächst gelegene Kleinstadt aus der wir z.Z. auch schon UMTS beziehen LTE fähig zu machen, umsobesser haben wir wenigstens die Wahl zwischen zwei Anbietern und zwei Technologien. Und trotzdem gehen wir unsere Gemeindeoberen auf den "Sack" zum Thema Breitbandausbau mit möglichst einer Kabellösung.
Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.10.2010, 21:01
Kesato Kesato ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 59
Kesato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Leute,Leute,
macht doch Bitte nicht im Vorraus solch eine Panik.Wartet doch erstmal ab. Ich denke das es eine entscheidende Verbesserung gegenüber UMTS/HSDPA geben wird!!! Und dort gibt es auch ganz gute Werte mittlerweile,oder!?
Ich denke das 2mbit wohl auf jedenfall erreicht werden,mehr je nach Auslastung des Netzes(Zelle).
Seid Bitte auch etwas optimistisch auch wenn das leider in Deutschland sehr selten geworden ist. Heut zu Tage ist ja leider nur meckern und Pessimismus an der Tagesordnung. Ja gut es soll ja Leute geben ,die sagen, das es kein Pessimismus ist sondern Realismus, aber ich Bitte Euch ,das ist doch Zynismus,oder!?
Gruß
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.10.2010, 10:18
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kesato Beitrag anzeigen
Leute,Leute,
macht doch Bitte nicht im Vorraus solch eine Panik.Wartet doch erstmal ab. Ich denke das es eine entscheidende Verbesserung gegenüber UMTS/HSDPA geben wird!!! Und dort gibt es auch ganz gute Werte mittlerweile,oder!?
Ich denke das 2mbit wohl auf jedenfall erreicht werden,mehr je nach Auslastung des Netzes(Zelle).
Seid Bitte auch etwas optimistisch auch wenn das leider in Deutschland sehr selten geworden ist. Heut zu Tage ist ja leider nur meckern und Pessimismus an der Tagesordnung. Ja gut es soll ja Leute geben ,die sagen, das es kein Pessimismus ist sondern Realismus, aber ich Bitte Euch ,das ist doch Zynismus,oder!?
Gruß
Da stimme ich dir zu-LTE ist noch nicht einmal verfügbar.Es ist ja in Ordnung das darüber diskutiert wird,aber man scheint zu vergessen das es sich bei 4G um eine völlig neue Technologie handelt.Die Netzbetreiber bauen das neue Netz gerade auf und haben auch noch keine all zu großen Erfahrungen damit,also sollten wir ihnen die Zeit geben.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 02.10.2010, 21:09
gnahc gnahc ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 19
gnahc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

aber wer hat denn den Mund so voll genommen?! Deshalb sind dann die Erwartungen dementsprechend.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.10.2010, 09:40
robse robse ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 29.04.2009
Beiträge: 126
robse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kesato Beitrag anzeigen
Heut zu Tage ist ja leider nur meckern und Pessimismus an der Tagesordnung.
Na denn! Mehr Opium fürs Volk. Mehr Brutto vom Netto Mehr Lobhuddelei. Mehr Superlativen bitte.

Mehr "Turbo-Internet" für alle Mehr bunte Marketingbroschüren. Bis zu 50 MBit/s, ach nein, was schreibe ich, bis zu 100 MBit/s. Ich finde das toll!

2012 dann bitte einmal einen Reality-Check machen...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.10.2010, 14:07
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

2012 dann bitte einmal einen Reality-Check machen...[/QUOTE]

Wenn es nicht in Vergessenheit gerät können wir das gerne mal machen.Werde es mal im Kalender zum 3.10.2012 vormerken.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.10.2010, 14:08
Kesato Kesato ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 59
Kesato befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Genau das meine ich:
Zitat:
Zitat von robse Beitrag anzeigen
Na denn! Mehr Opium fürs Volk. Mehr Brutto vom Netto Mehr Lobhuddelei. Mehr Superlativen bitte.

Mehr "Turbo-Internet" für alle Mehr bunte Marketingbroschüren. Bis zu 50 MBit/s, ach nein, was schreibe ich, bis zu 100 MBit/s. Ich finde das toll!

2012 dann bitte einmal einen Reality-Check machen...
Aber was solls, es gibt halt Leute, die können nicht ohne sowas.

Da kann sich jeder sein Teil denken! Mehr sag ich dazu nicht ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
digitale dividende, lte, vodafone

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.