Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #11  
Alt 16.08.2010, 17:53
Gaso Gaso ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 46
Gaso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe auf die schnelle zum probieren eine Aluschale ,welche ich hatte ,montiert um es zu probieren. Meinst Du Plastik wäre besser wegen der Abschirmung? Ich habe bezgl der Leistung der Antenne keine Verschlechterung bemerkt.
Ich habe jetzt bei Dauerregen 3 Balken und hatte vor meiner Abdeckung nur einen

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
Statt des Blech wäre vielleicht ein Plastikabdeckung (z.Bsp. Abflussrohr) besser gewesen.
Gruß

Geändert von Gaso (16.08.2010 um 17:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 16.08.2010, 21:11
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Metall in unmittelbarer Antennennähe ist nicht gut. Unter Umständen leidet nicht dein Empfangssignal (Downlink), sondern dein Sendesignal (Uplink). Wenn das abgestrahlt wird kann es zu Interferenzen und Reflektionen kommen, die deinen Uplink negativ beeinflussen...
Kunststoff wäre in der Tat die bessere Wahl.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.08.2010, 21:18
Gaso Gaso ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 46
Gaso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die Antwort, werde ich ev dochmal noch tauschen
Was haltet ihr von dieser Antenne:
http://www.spezialantennen.eu/umts3g...umtsfp1722.php
Ist das ev eine Alternative?
Zitat:
Zitat von tomas-b Beitrag anzeigen
Metall in unmittelbarer Antennennähe ist nicht gut. Unter Umständen leidet nicht dein Empfangssignal (Downlink), sondern dein Sendesignal (Uplink). Wenn das abgestrahlt wird kann es zu Interferenzen und Reflektionen kommen, die deinen Uplink negativ beeinflussen...
Kunststoff wäre in der Tat die bessere Wahl.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.08.2010, 21:30
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Na ja, sie kann halt kein GSM/GPRS/EDGE im 900er Band, und das wird mittlerweile von allen Providern abseits der Städteauf dem Lande ausschliesslich verwendet. Als Rückfallebene ist EDGE immer noch besser, als Buschtrommeln oder Rauchzeichen.
GSM/GPRS/EDGE im 1800er Band kann sie zwar, aber in den Ballungsgebieten, wo die Zelldichte eher groß ist, ist es fraglich, ob ich da eine Richtantenne benötige.
3-4 dBi mehr Gewinn im UMTS-Band sind aber schön, das sind nach MWconn ca 6...8% mehr Empfang, falls die Antenne das auch umsetzen kann.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.08.2010, 21:41
Gaso Gaso ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 46
Gaso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wäre diese dann besser?
http://www.spezialantennen.eu/gsmumt...umtsfp1722.php


Zitat:
Zitat von tomas-b Beitrag anzeigen
Na ja, sie kann halt kein GSM/GPRS/EDGE im 900er Band, und das wird mittlerweile von allen Providern abseits der Städteauf dem Lande ausschliesslich verwendet. Als Rückfallebene ist EDGE immer noch besser, als Buschtrommeln oder Rauchzeichen.
GSM/GPRS/EDGE im 1800er Band kann sie zwar, aber in den Ballungsgebieten, wo die Zelldichte eher groß ist, ist es fraglich, ob ich da eine Richtantenne benötige.
3-4 dBi mehr Gewinn im UMTS-Band sind aber schön, das sind nach MWconn ca 6...8% mehr Empfang, falls die Antenne das auch umsetzen kann.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.08.2010, 21:48
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das ist doch die selbe Antenne, BAZ UMTS/FP 1.7-2.2 ???
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 16.08.2010, 21:53
Gaso Gaso ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 46
Gaso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sorry war der falsche
http://www.spezialantennen.eu/umts3g...sgsmfp0921.php

lt. Beschreibung auch für 900 er Frequenz

Zitat:
Zitat von tomas-b Beitrag anzeigen
Das ist doch die selbe Antenne, BAZ UMTS/FP 1.7-2.2 ???

Geändert von Gaso (16.08.2010 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.08.2010, 22:00
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von BAZ
... UMTS Flachpanel Antenne, wetterfestes Gehäuse, Frequenz 1900-2200 MHz ... Die UMTS/FP2000-1 ist eine Richtantenne zur Reichweitenerhöhung, Signalverbesserung und Datenbeschleunigung für UMTS HSDPA.
Da steht nix von 900, das ist eine reine UMTS-Antenne, die von 1900 ... 2200 MHz funktioniert, also wirklich nur im W-CDMA Band I
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.12.2010, 13:14
Aquei Aquei ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 23.12.2010
Beiträge: 1
Aquei befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe die selbe Antenne und habe das selbe Problem. Kannst du mal ein Bild von diesem Dach hochladen, damit ich mir das mal anschauen kann?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.12.2010, 20:13
Gaso Gaso ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 46
Gaso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe die Antenne getauscht und seit dem keine Probleme
mehr. Ich habe diese Antenne:


http://www.spezialantennen.eu/umts3g...umtsfp1722.php

Geändert von vsven (24.12.2010 um 08:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
umts, web'n'walk box

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.