Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitband per Mobilfunknetz > Technologie > HSDPA

HSDPA Beschleunigtes UMTS: Bis zu 28 Mbit sollen möglich sein. Heute verbreitet von drei bis sieben Mbit.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2009, 16:48
nadrubass nadrubass ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 3
nadrubass befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard HSDPA-Karte/-Stick mit Externer Antenne

Hallo DSL Liebhaber,

meine Eltern wohnen auf dem Dorf bei Markkleeberg. Ihnen ist wichtig:

-High Speed DSL (UMTS/HSDPA)
-Routing (RJ45-Kabel bereits im Haus verlegt)
-Keine Strahlung im Haus (WLAN am Router deaktivierbar, externe Antenne an der HSDPA-Karte/-Stick)

Ich habe jetzt den Linksys WRT 5463 entdeckt - erfüllt dieser die oben genannten Anforderungen?

Diese USB-Küchensiebidee ist zu geil! (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=11945) - kann man einen diesen USB auch an einen Router anschließen?

Vielen Dank für Eure Hinweise und Antworten.

Grüße André
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 07.03.2009, 18:22
Frentzen Fan Frentzen Fan ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 215
Frentzen Fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

was hälst du von der Web u Walk Box 4 ?Externen Antennenanschluss,Hsdpa bis 7,2,up bis 2.Simkarte rein und lossurfen ,Wlan abschaltpaar,4 Lan anschlüsse.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.03.2009, 09:53
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Meinst du den Linksys WRT54G3G, wenn ja der ist Ok und erfüllt deine Bedingungen.(benötigt aber eine Datenkarte, z.B. Ge0301 )
Die Surf Station
bietet die Möglichkeit einen USB-Stick anzuschliessen, ähnlich sieht es mit der Fritzbox 72xx (googlen) aus. Dort allerdings noch Laborware.
Steht der Netzbetreiber schon fest? Wenn nicht probiere erst mit einer prepaid-Karte aus wie das gewünschte Netz in der Hauptverkehrszeit reagiert. Stellenweise haben VF,TM oder O2 erhebliche Performanceprobleme!
Bestes Preis/leistungsverhältnis bietet meiner Meinung nach zur Zeit O2.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.03.2009, 15:27
nadrubass nadrubass ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 3
nadrubass befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank alle9ne und Frentzen Fan für die guten Hinweise! Ich schau mir jetzt die Produkte einmal an. Ja ich meinte die Linksys WRT54G3G - kann ich von der Datenkarte eine externe Antenne abführen?

Wie kann ich mit einer Prepaidkarte das Netz testen?
Ich habe lediglich ein Handy zur Verfügung. Auf den Onlinenetzabdeckungschecks zeigte TM das vorhandene HSDPA Netz, VF nicht.

O2 müsste ja dann auf TM umschalten, wenn es keine eigenes Netz hat, richtig?

Schöne Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.03.2009, 16:58
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Ge0201 o. Ge301 haben einen Antennenanschluss.

Unterstützt dein Handy UMTS, wenn ja gibts z.B. beim Nokia N65 unter System >Einstellung >Netz >Betreiberauswahl:manuell die Möglichkeit alle Netze und Art UMTS (3G) oder GSM (Antenne) anzuzeigen.

Wenn du eventuell auch noch ein USB-Kabel für den Handy hast, könntest du es als UMTS/GPRS-Modem benutzen.Nokia liefert da die Nokia-Suite aus welche dann die Verbindung ins Netz herstellt.
VF-Netz testen: VF-Sim (Vertrag o. Callya) besorgen ins Modem(Handy) tun als Zugangspunkt (APN) event.vodafone.de eintragen dann könntest du kostenlos auf diewww.vodafone.de Seiten surfen und dort z. B. Treiber laden.

TM testen: TM-Sim (Vertrag o. Xtra) zum Testen unbedingt die Datenpreise beachten 1MB kann schon mal 40Euro kosten, besser dayflat buchen (4,95) damit kann man von 0:00 bis 24:00Uhr surfen

O2 testen: Fonic-Sim besorgen dayflat 2,50 buchen oder 0,24Euro für 1MB bezahlen

Da eplus kein HSDPA anbietet würde ich es nur nutzen wenn nichts anderes geht.
Für alle Test wär eine UMTS-Stick oder Karte im Laptop die beste Vorraussetzung, das N65 hat z.B. nur UMTS ohne HSDPA.

O2 hat in größtenteils ein eigenes Netz, da sie sich bis Ende 2009 vollständig von TM-Netz trennen wollen. In Leipzig und Umgebung (Taucha) geht schon UMTS mit HSDPA bis zu 3Mbs (DSL3000)

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2009, 12:07
nadrubass nadrubass ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 3
nadrubass befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard entscheidung

Hallo Zusammen,

wir haben uns entschieden O2 zu testen. Die haben sogar ein Angebot für "Geschäftskunden", wo man die UMTS/HSDPA Flat für 19,95 Euro (24 Mo. Vertrag, +USB Stick, +Surf Station).
Sicher ist das Netz von O2 nicht so gut wie TM (TM bis zu 7,2 MBit, O2= 3,1 MBit) dafür aber halb so teuer. Mit 31 Tagen Rückgaberecht wird dieses günstige Angebot getestet.

Das WLAN schalten wir an der Surfstation aus und den Stick hänge ich mit der "Küchensieb-Variante" und einem aktiven USB Kabel aufs Dach. Somit sollten maximale Empfangergebnisse und minimale Strahlenbelastung im Haus erreicht werden.

Das Signal splitte ich dann über den LAN Ausgang an der SurfStation und einem Splitter im Haus über das vorhandene RJ45 Netz.

Als B-Variante fand ich das Paket sehr gut:
Router Linksys WRT 54G3 (ca. 130 Euro)
+ PCMCIA Karte (Ge301 oder 201) (ca. 100 Euro)
+ SIM Kartenvertrag (O2 oder TM)
+ Antennenset von www.antennenshop.de (119 Euro)

Vielen Dank für Eure Tipps, habe alle Angebote gut vergleichen können.

Grüße
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 11.03.2009, 13:02
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Sicher ist das Netz von O2 nicht so gut wie TM (TM bis zu 7,2 MBit, O2= 3,1 MBit) dafür aber halb so teuer. Mit 31 Tagen Rückgaberecht wird dieses günstige Angebot getestet.
Lies mal diverse Meinungen zum TM-Netz die 7,2Mbs gibt es vielleicht an Messen/Flughäfen/Bonner Firmenzentrale usw. die Regel ist 1,8Mbs und in Städten eventuell auch 3,6Mbs.
O2 hat dort wo sie HSDPA aufgerüstet haben gleich 3,6Mbs genutzt. Die Angaben sind eh alle Brutto, Netto kommt man bei 3,6Mbs selten über 2,5-3Mbs. Deshalb auch die üblichen Angaben bis zu 7,2Mbs.
Für O2 spricht auch noch der Verbrauch von 10GB nachdem man auf 64kbs gedrosselt wird (bei TM nur 5GB)

Das am besten ausgebaute Netz bleibt allerdings VF, aber dort gibts kaum vernüftige Tarifangebote.

Ich hoffe ihr habt Glück was den Empfang und die Auslastung der Zelle angeht.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************

Geändert von alle9ne (11.03.2009 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
antenne, ge301, hsdpa, linksys, t-mobile, umts, wrt54g3g

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.