Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 27.08.2010, 16:14
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Vodafone HSPA

Jeßnigks lange Reise ins Internet


So lautet der heute in der Lausitzer Rundschau veröffentlichte Artikel über die Breitbandversorgung in Jeßnigk:


Zitat:
Herzberg 27.08.2010 Jeßnigks lange Reise ins Internet

Jeßnigk Internet für alle ist derzeit Wunschdenken. Die Realität sieht anders aus. Noch immer müssen ganze Ortschaften auf die Verbindung in das World Wide Web verzichten. Doch es gibt Alternativen. Eine sorgt in Jeßnigk für Furore.

27.08.2010


Oliver Höhne, Geschäftskundenbetreuer, Steffen Schießler und Raphael Meyer (v.l.) freuen sich, dass Jeßnigk endlich einen vollwertigen Internetzugang hat. Foto: Sven Gückel/svg1


Es gab Momente, da war Steffen Schießler am Verzweifeln. Der Gang ins Internet gestaltete sich für den Jeßnigker zur Geduldsprobe. Seine Modem-Verbindung benötigte unzählige Minuten, um gewünschte Seiten zu öffnen; Videoclips oder andere anspruchsvollere Inhalte bleiben für ihn Wunschträume. Dass Schießler mit diesem Problem im Dorf nicht allein war, dürfte seinen Frust kaum geschmälert haben. Immerhin führte er dazu, sich mit Gleichgesinnten zusammenzutun und vor vier Jahren die Initiative »DSL für Jeßnigk« zu gründen. Weitergebracht hat das die verhinderte Internetgemeinde aber nicht. Eine Breitbandanbindung durch die Telekom wurde aus wirtschaftlichen Gründen abgelehnt, die mögliche Errichtung eines Richtfunkmastes aus praktischen Gründen verworfen. Dass sich das Internetverhalten in Jeßnigk nun zum Besseren wandelt, verdankt das Dorf einem Zufall. Bekannte machten Steffen Schießler auf ein Angebot aufmerksam, das ein Telekommunikationsanbieter gegenwärtig seinen Kunden offeriert. Internet für jedermann - mit einfachen Mitteln, bei geringen Kosten. Um das zu erreichen, muss auf dem betreffenden Grundstück lediglich eine Antenne auf dem Dach montiert werden. Diese sowie ein dazugehöriger UMTS-Router lassen sich für geringes Entgelt erwerben und bilden nach nur zwei Stunden Installationszeit zuzüglich kleinerer Materialkosten die Basis der künftigen Reise ins weltweite Netz. Mehrere Haushalte hatten sich bereiterklärt, das Vorhaben in die Realität umzusetzen. Mit verblüffendem Erfolg. »Jeder hat die volle Bandbreite anliegen. Mitunter noch besser als bei einem handelsüblichen Festanschluss«, erläutert Raphael Meyer, Hard- und Softwareexperte aus Doberlug-Kirchhain. Mittlerweile verfügen in Jeßnigk 30 Haushalte über eine vollwertige Internetverbindung. Doch der Erfolg strahlt auch in die Nachbardörfer aus. Einwohner aus Dubro, Kolochau, Bernsdorf, Polzen und Grassau haben bereits aufgerüstet oder ernstes Interesse bekundet. Für Steffen Schießler ist die Welt nach langem Kampf nun wieder in Ordnung. Vier Rechner liegen an seinem Router an, jeder mit perfekter Verbindung ins Netz. »Hilfe von der Stadt Schönewalde gab es zu keinem Zeitpunkt«, betont er abschließend. Um so stolzer macht es ihn und alle anderen Jeßnigker, dank Eigeninitiative zu einem Ergebnis gekommen zu sein, das offiziell eigentlich unmöglich schien.

Über die langfristige Nutzungsmöglichkeit von HSPA weiß sicher mittlerweile jeder bescheid.

Interessant war aber folgender Vermerk am Rand:

Zitat:
Zum Thema:
Schönewalde erwägt für eine schnelle Internet-Verbindung in ihren noch nicht versorgten Stadtteilen die Zusammenarbeit mit einer Firma aus Dahme, so Bauamtsleiter Thomas Kräuter. Diese plant Lichtwellenleiter-Trassen, an die mit schnellem DSL unterversorgte Orte angschlossen werden können.
Davon war mir bisher noch nichts bekannt. Den Wahrheitsgehalt dieser Nachricht kann ich leider nicht bewerten, weil mir die Informationen fehlen.

Sicher sein dürfte aber, dass so schnell nichts in Sachen kabelgebundener Alternative passiert.
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 27.08.2010, 16:24
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.047
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Na dann mal Glückwunsch von mir. Das ist doch schon was.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.08.2010, 19:29
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei uns ist zum Glück T-Mobile "in" so das dieser 7.2 Mast ziemlich ausgelastet ist und selten mehr, meist weniger Speed bringt wie die 3.6 Vodafone Mast.

Die Ernüchterung kommt bei den meist jüngeren User spätestens wenn sie online spielen wollen oder youtube und Co rege nutzen wollen.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hspa+, vodafone

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.