Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > DSL via Satellit 2/T-DSL via SAT (Deutsche Telekom)

DSL via Satellit 2/T-DSL via SAT (Deutsche Telekom) Unidirektionaler Netzzugang der Telekom, als "überzeugende Breitband-Alternative" beworben. Diskussion von Technik und Verträgen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.03.2010, 13:37
reiner.liebold reiner.liebold ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4
reiner.liebold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Bandbreit verdoppeln

Hallo an Alle,
ich habe aus Insiderkreisen gehört das die Bandbreite des DslvSat2 von 1024 auf 2048 kb/s zum 2.3.2010 erhöht werden sollte. Die Telekom Mitarbeiter sollten diese Aussage schon bei Vertragsabschlüssen verwenden. Nun wurde diese Aussage aber zurückgenommen und auf unbestimmte Zeit verschoben!? Weiß jemand mehr darüber oder war das nur als vorrübergehendes Verkaufargument gedacht? Sollte das wirklich geplant gewesen sein, dann würden mich die Gründe für die Verschiebung interessieren. Wäre ja doch nicht soooo schlecht wenn man mal ein bisschen mehr Bandbreite bekommen würde für das doch recht viele Geld was man gegenüber einer 6000er DSL-Leitung der Telekom bezahlt. Die ich aber leider nicht bekommen kann.
Gruß Reiner
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 06.03.2010, 16:17
falcon falcon ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Harz
Beiträge: 58
falcon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Gehört habe ich davon nichts.
Aber das ist nur eine Frage der Zeit, bis die Telekom den Zugang auch erhöht. Alle anderen A2C Anbieter haben ihren Zugang schon vergrößert.
Mir wäre aber lieber ein 1024´er Zugang, der auch ein 1024`er Zugang ist.
Denn wenn ich meine Geschwindigkeiten so sehe, habe ich im Monat vielleicht 5% vollen Zugang, der Rest wird gedrosselt.
Sollten die weißen Flecken nun in naher Zukunft ausgebaut werden, wird sich der Kreis der Satellitenbenutzer immer weiter verkleinern.
Ich glaube nicht, das A2C noch eine lange Zukunft hat.

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.