Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 05.12.2009, 00:54
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.857
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Schmölln - Wortbruch der Telekom

Schmölln sollte bis Ende 2009 ans Breitbandnetz angeschlossen werden.
Nun hat die Telekom der Stadtverwaltung offeriert, das man den Rest nicht verkabeln würde. Lediglich die "Filetstücke" habe sich die Telekom an Land gezogen.
Bereits 2008 sollten Kummer, Nitzschka, Zschernitzsch, Großstöbnitz, Thomas-Müntzer-Siedlung, Altkirchen, Drogen und Wildenbörten versorgt werden, aber die Telekom versagte auch da und konnte den Plan nicht halten.
Als man dem Telekomvertreter vorwarf, das es eine Frechheit sei was die Telekom abgezogen habe, war die Antwort man kann sich ja einen anderen Partner suchen.
Die Stadtverwaltung will sich nun bei der übergeordneten Instanz beschweren, so berichtet die Ostthüringer Zeitung.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 05.12.2009, 10:59
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von adress Beitrag anzeigen
Die Stadtverwaltung will sich nun bei der übergeordneten Instanz beschweren,...
Die sind ja lustig. Welche "übergeordnete Instanz" soll das denn sein? Der liebe Gott? Die UNO? Was die Leute nur so für Vorstellungen haben und was die Zeitungen manchmal für einen Stuss schreiben...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.01.2010, 16:45
Rapplkatz Rapplkatz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 8
Rapplkatz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Tja, so lustig das auch klingt, ich hoffe doch inständig das da was passiert. Die Telekom freut sich das sie ihr Netz nicht teilen muss, und wir kucken in die Röhre. Da MUSS doch der Staat mal was machen. In welchem Land leben wir denn? Und in welchem Jahr? Ich würde mir ja gerne noch mehr Luft machen, aber das würde eh gelöscht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.01.2010, 07:24
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wieso nicht teilen muss, dort wo T ausgebaut hat ist immer auch 1&1 und Konsorten vertreten. Ansonsten ist es bitter, T macht es genauso wie die anderen Netzbetreiber, rechnen und entscheiden wo es sich lohnt oder nicht und bekommt die Dresche dafür.
Schlagt doch mal zur Abwechslung auf Alice, Vodafone ... ein.
Den Stadtvätern sei der Tipp gegeben, der Postminister ist nicht mehr zuständig für Beschwerden ala "Post und Fernmeldewesen"
Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.01.2010, 18:15
Rapplkatz Rapplkatz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 8
Rapplkatz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eben, da wo die T ausgebaut hat! Die Telekom wartet aber lieber darauf das sie die Förderung vom Staat abgreifen kann. Und zum Thema rechnen: In den Ballungsgebieten fällt soviel Gewinn ab das immer weiter ausgebaut wird. Anstatt dort mit dem anzufangen wo es kein DSL gibt. Die T versorgt ein ganzen Land, also, solln die auch auf ganz Deutschland hochrechnen, und nicht jede Gemeinde einzeln! Auf was warten denn die? Das hier auf den Dörfern mehr Leute hinziehn die einen DSL Anschluss wollen? Im Osten? Das Thema heisst immernoch Wortbruch der Telekom!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.01.2010, 20:42
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Rapplkatz Beitrag anzeigen
Eben, da wo die T ausgebaut hat! Die Telekom wartet aber lieber darauf das sie die Förderung vom Staat abgreifen kann. Und zum Thema rechnen: In den Ballungsgebieten fällt soviel Gewinn ab das immer weiter ausgebaut wird. Anstatt dort mit dem anzufangen wo es kein DSL gibt. Die T versorgt ein ganzen Land, also, solln die auch auf ganz Deutschland hochrechnen, und nicht jede Gemeinde einzeln! Auf was warten denn die? Das hier auf den Dörfern mehr Leute hinziehn die einen DSL Anschluss wollen? Im Osten? Das Thema heisst immernoch Wortbruch der Telekom!
Die Förderung bekommen die anderen auch sofern sie ihren Ar... bewegen und endlich auch mal was tun und nicht nur Ankündigungen ala VF verbreiten.
Auch in den Ballungsräumen sinken die Einnahmen der ganzen Kommunikationsbranche (war hier erst nachzulesen) und erhöht sich der Wettbewerb extrem (z.B.Kabelanbieter) dort muss Telekom schon extrem "Federn" lassen. Wenn sie dort nicht investieren haben sie bald keine Kunden in diesen Gebieten mehr. Das können die paar Dörfler auch nicht abfangen. Ich bin selber "Telekom-Geschädigter" da kein DSL hier auf dem Dorf vorhanden, aber ich suche nicht nur die Schuld bei dem einen Unternehmen, ich denke z.Bsp. auch das die Regulierung hier völlig versagt hat.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 27.03.2012, 18:41
Rapplkatz Rapplkatz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 8
Rapplkatz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich weiss, lange ists her (leider). Aber da sich ja wie erwartet nichts getan hat, wollte ich mal fragen, an wen ich mich wenden kann, um mir mal Luft zu verschaffen. Wer ist in der Hinsicht mein Ansprechpartner? Gemeinde, Land oder Bund?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.