Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > Debatte

Debatte Diskutieren Sie, was sich in der Politik auf Bundes- und Europaebene zur Verbesserung der Breitbandversorgung bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2013, 11:42
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Blinzeln Die Telekom plant die Telefonflatratedrosselung einzuführen

Dr. Rafgier und seine Freunde planen das Telefonieren mit einer Drossel zu begrenzen, da die Ressourcen der Telekom schon so alt sind das es zu Problemen mit den anderen Telefonieren kommen kann. Der Streitpunkt ist ob nach Buchstaben, Worten oder ganzen Sätzen abgerechnet werden soll. Die Tendenz geht zum Buchstaben, da neue Wortkonstruktionen der kreativen Kunden zu Mindereinnamen führen könnten. Für den jetzigen Grundpreis von 17,95 € bekommt man eine Flatrate von 10.000 Buchstaben, jeder weitere Buchstabe wird nach erreichen des Inklusivevolumen mit 1 Cent berechnet. Wer diese Einschränkung zum Wohle der anderen Leitungsbenutzer nicht möchte, bei dem wir dann mit einem 20 Herz Ton auf die Leitung geschaltet, damit nur ein zehntel des Buchstabens verstanden werden kann. Die Telekom erwartet Mehreinnahmen von einigen Milliarden Euro, die dann zu Modernisierung der alten Telekomkabel benutzt werden soll. Mit den jährlichen Überschüssen wird dann ggf. die Schweiz oder Luxemburg aufgekauft, dann spart man sich das Vermögen aufwendig in das Ausland zu verbringen.
Den Minutenpreis gibt es dann nicht mehr. Kreativ sein ist ebnend alles bei der Telekom.
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 17.05.2013, 12:27
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Telefonieflatrates aber auch Mobildatenflats die wenn sie den intensiv genutzt wurden haben bei diesem oder jenem Anbieter (allerdings nicht Telekom) schon mal zur Kündigung oder "technischen Problemen mit Drosselungseffekt" (z.Bsp bei Moobicent eigene Erfahrung) seitens des Anbieters geführt.
Mischkalkulation ist da das Schlüsselwort. Wenn man Normaltelefonierer /-surfer als Bemessungsgrundlage seiner Angebote macht, sich dann aber Outbound-Callcenter oder P2P Netzbetreiber vorrangig des Angebotes bedienen dann funktionierts irgendwann nicht mehr.
Für Telefonate im eigenen Netz dürfte eine intensive Nutzung kaum ein Problem darstellen, aber sobald diese in Fremd oder ausländischen Netze gehen und damit Ausgleichszahlungen an andere Anbieter fällig werden dann dürfte das der Flatrateanbieter schon argwöhnischer betrachten.
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.