Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionale Initiativen/regionales Engagement > Wiernsheim

Wiernsheim Breitband für Wiernsheim

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #851  
Alt 12.05.2009, 22:34
nirv nirv ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 22.04.2009
Beiträge: 20
nirv befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

150 euro bereitstellung und 50euro pro monat dann... recht teuer, aber was bleibt mir anderes übrig
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #852  
Alt 13.05.2009, 08:57
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: Oberreichenbach
Beiträge: 41
edgue befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Das ist ja der Hammer

Zitat:
Zitat von nirv Beitrag anzeigen
150 euro bereitstellung und 50euro pro monat dann... recht teuer, aber was bleibt mir anderes übrig
50 Euro im Monat - da fehlen mir beinahe die Worte. Die Worte, die mir in den Sinn kommen verkneife ich mir lieber. Wow.

Ist ne Menge Geld - weniger im allgemeinen Vergleich (andere Funkanbieter verlangen noch mehr, siehe zb mvox) - als in Anbetracht der Tatsache, dass ein Skytron xDSL Kunde für die 5/1 Variante laut Website nur 19,99 + 4 * 1,45 ... also knapp 27 Euro bezahlen muss.

Ich sag Dir jetzt besser nicht, wieviel Bestandskunden, die die letzte SDSL Tarifänderung mitgenommen haben für diesen Anschluß bezahlen. Sonst vergeht Dir auch noch Dein Smiley ...
Mit Zitat antworten
  #853  
Alt 13.05.2009, 09:21
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: Oberreichenbach
Beiträge: 41
edgue befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Funkdsl "lessons learned"

Heho,

ich habe eine ähnliche Liste schon an anderer Stelle (onlinekosten.de forum) gepostet, aber vielleicht interessiert es hier dem einen oder anderen

Meine zwei Cent persönliche Erfahrungen und Aha-Erlebnisse mit Funk-DSL (allgemein):
  • Wenn man die Antenne selbst anbringt ... wirklich: draussen ist am besten. Möglichst hoch, möglichst nicht hinter metallischen Gegenständen oder üppig wachsenden Bäumen. Und wie wir gerade gelernt haben: bitte nicht am Hausstrom-Masten. Isse angeblich verboten.
  • Im Haus ... eine gute Isolierung oder neue, gut isolierende Fenster vertragen sich nicht mit gutem Empfang.
  • Da wo das Kabel rauskommt ist UNTEN. Und die "größere" Fläche ist HINTEN. Es soll Leute geben, die das falsch machen. Und schon ist die Verbindung nicht so gut wie es sein könnte.
  • Falls möglich: die Antenne nicht sofort an der erstbesten Stelle festschrauben ... erstmal eine (ganze Weile) experimentieren und schauen, wo man den besten Empfang hat.
  • Bei mir steht der eigene WLAN-Router direkt neben dem DSL-Modem. Das kann zu Problemen führen ... am besten ist es wohl, wenn man den eigenen WLAN Kanal auf 5 oder 6 schaltet (bei mir war der default 11; ich glaube seit ich auf 5 bin ist die Funkverbindung stabiler)
  • Wenn es nicht klappt, oder die Verbindung urplötzlich seltsame Probleme zeigt ... einfach mal den Stecker vom DSL Modem ziehen und neustarten. Manchmal hilft auch Soft-Reset über die Web-Oberfläche. Oder beides. Oder beides mehrmals hintereinander.
  • Es ist auch hilfreich, die IP des Skytron Senders zu kennen (kann man zb via traceroute herausfinden ... einfach schauen, wohin die eigenen Pakete gehen) - dann kann man zb mit Ping schnell prüfen, ob die Funkverbindung wirklich da ist. Ich habe öfter mal gesehen, dass die Weboberfläche anzeigt "Verbindung da" ... aber bereits ein simples Ping zum Sender nicht ankommt.
    Dann muss man sich auch nicht wundern, wenn man nicht surfen kann.
  • Und wenn es dann immer noch nicht geht: einfach mal den Support anrufen (das bezieht sich jetzt auf Skytron im speziellen). Gute Zeiten: morgens zwischen 10 und 11.30 Uhr. Freundlich bleiben - aber auch dran bleiben. Wenn ein versprochen Rückruf mal nicht kommt ... halt einfach nochmal nachfragen. Vor allem: im Gegensatz zur Telekom sitzen da immer die gleichen Leute. Also merken, mit wem man was besprochen hat.
  • Auch wenn nur der AB rangeht - Nachricht hinterlassen mit Kundennummer und Problembeschreibung. Ich hab auch schon am Samstag oder Sonntag Nachmittag angerufen und ein Problem gemeldet ... welches dann tatsächlich noch am Wochenende verschwunden ist (meist leider ohne Feedback - aber hauptsache es geht dann wieder).

Langer Rede kurzer Sinn: ich komme mit meinem Funkdsl inzwischen recht gut klar ... Bandbreite stimmt meistens, und Support ist auch meistens ok. Aber es ist eben nicht so, dass das alles aalglatt und schmerzlos über die Bühne ging. War eher so ein gegenseitiger Lernprozeß

In diesem Sinne ... viel Erfolg mit dem neuen Anschluß!
Mit Zitat antworten
  #854  
Alt 13.05.2009, 11:25
worstcase worstcase ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 346
worstcase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Böse Teurer Spaß

Zitat:
Zitat von nirv Beitrag anzeigen
150 euro bereitstellung und 50euro pro monat dann... recht teuer, aber was bleibt mir anderes übrig
Als die Initiative damals in Ihr Flugblatt schrieb, dass es nur mit drahtgebundenen Lösungen günstige Anbieter geben wird, da fanden wir dies in der Klageschrift der Firma Skytron gegen uns wieder!

Und wieder eine Aussage, die widerlegt werden konnte!

Niemand, der sich für "normales", kabelgebundenes Internet interessiert, muss mit diesen Beträgen rechnen.
Da wäre UMTS günstiger gewesen .. bei vergleichbarer Bandbreite.

Ich würde an Ihrer Stelle mal an das Wiernsheimer Rathaus schreiben und fragen, wo denn die günstigen, von uns mitsubventionierten Angebote bleiben....
Mit Zitat antworten
  #855  
Alt 13.05.2009, 11:30
worstcase worstcase ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 346
worstcase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen runter Das neue Hobby: Skytron!

Zitat:
Zitat von edgue Beitrag anzeigen
Wenn es nicht klappt, oder die Verbindung urplötzlich seltsame Probleme zeigt ... einfach mal den Stecker vom DSL Modem ziehen und neustarten. Manchmal hilft auch Soft-Reset über die Web-Oberfläche. Oder beides. Oder beides mehrmals hintereinander.
  • Es ist auch hilfreich, die IP des Skytron Senders zu kennen (kann man zb via traceroute herausfinden ...
Das haben die noch in Ihrer Bröschure vergessen: Man bekommt offenbar gleich ein neues Hobby mitgeliefert ....

Oh Mann...
Mit Zitat antworten
  #856  
Alt 13.05.2009, 12:11
nirv nirv ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 22.04.2009
Beiträge: 20
nirv befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

der "günstige" anschluss wäre wohl der 1000er Anschluss für 20 euro im monat, aber das ist mir zu langsam. die 5000 find ich ja schon recht wenig.

naja 50 euro im monat kann ich grad noch so verkraften, hab ja nicht wirklich eine alternative
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #857  
Alt 13.05.2009, 12:21
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: Oberreichenbach
Beiträge: 41
edgue befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von worstcase Beitrag anzeigen
Niemand, der sich für "normales", kabelgebundenes Internet interessiert, muss mit diesen Beträgen rechnen.
Wie gesagt; schau Dir mal die mvox Tarife an, zu denen ich gelinkt habe. Da gibts auch eine "by wire" Sektion. Da guckst Du aber, was das bei denen kostet.
Mit Zitat antworten
  #858  
Alt 13.05.2009, 13:21
worstcase worstcase ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 346
worstcase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Blinzeln Wir wussten warum..

Zitat:
Zitat von edgue Beitrag anzeigen
Wie gesagt; schau Dir mal die mvox Tarife an, zu denen ich gelinkt habe. Da gibts auch eine "by wire" Sektion. Da guckst Du aber, was das bei denen kostet.
wir das drahtgebundene Internet gefordert haben....und warum wir es auch jetzt noch haben wollen...

Nicht wir haben gesagt, dass Funk billiger ist .. das waren schon die anderen! Die, die die Subventionen für Ihre einzigartige und allen anderen überlegene Technik (erfolgreich) verkauft haben...und mit diesem Sprüchen noch immer durch die Lande ziehen. Egal, jetzt haben wir ja bald einen richtigen Tester hier im Forum...wir werden lesen....
Mit Zitat antworten
  #859  
Alt 13.05.2009, 13:31
edgue edgue ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: Oberreichenbach
Beiträge: 41
edgue befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von worstcase Beitrag anzeigen
wir das drahtgebundene Internet gefordert haben....und warum wir es auch jetzt noch haben wollen...
Ich bin nicht sicher, ob ich Dir folgen kann.

Was ich gesagt habe ist lediglich: auch DSL aus dem Draht kann für den Endkunden richtig teuer werden wenn er auf eine Lösung angewiesen ist, die nicht von Alice, Telekom, etc. kommt.

Und wie schon angedeutet - 50 Euro im Monat halte ich auch für viel zu viel. Ich würde an der Stelle nochmal ganz genau bei Skytron nachfragen ... anders formuliert:

Wenn dieser Wert nicht mündlich von einem Skytron-Mitarbeiter bestätigt wurde ... vielleicht einfach nur ein veraltetes Online-Bestellformular in dem ein falscher Preis drin steht? So oft, wie sich die Angebote/Tarife da ändern würde mich das nicht wundern.

Ich mach seit fast 2 Jahren SDFL 5000, und die Grundgebühr war nie höher als 40 Euro (und ist seitdem zweimal gesenkt worden). Wie gesagt - für mich nicht nachvollziehbar, und wenn das wirklich der richtige Preis ist ... grosse Sauerei in meinen Augen.
Mit Zitat antworten
  #860  
Alt 13.05.2009, 14:05
worstcase worstcase ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 346
worstcase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen Genau

Zitat:
Zitat von edgue Beitrag anzeigen
Was ich gesagt habe ist lediglich: auch DSL aus dem Draht kann für den Endkunden richtig teuer werden wenn er auf eine Lösung angewiesen ist, die nicht von Alice, Telekom, etc. kommt.

Und weil Alice & Co auf die Leitungen der Telekom aufsetzen, haben wir stets gesagt: Wir brauchen die Telekom. Nur die Telekom muß gesetzlich Ihre Leitungen an die anderen weiterverramschen.
Und deshalb bin ich seit 1/2008 Telekom-Mitarbeiter (für alle, die die über 800 Beiträge nicht im Kopf haben: Ich war noch nie Telekom-Mitarbeiter und habe noch nie mit den Produkten der Telekom Geld verdient - ich habe es auch nicht vor. Klartext: Ich bin kein Telekom-Mitarbeiter).

Wir haben auf diese Forum mitlerweile über 51.000 Zugriffe zu verzeichnen. Ich kann nur jedem empfehlen: Schreibt an unsere Verwaltung in Wiernheim eine sachliche (!) Stellungnahme.
Das geht auch per mail: bma@wiernsheim.de

Solange hier so viele Menschen nur mitlesen, wird sich nichts ändern! Es gibt nur eins, was der Politiker wirklich braucht: stabile Mehrheiten!
Und die kriegt er durch Wahlen - kapisko?

..in Wiernsheim sind bald Gemeinderatswahlen......
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gewerbegebiet, interessentenliste, skytron, unterschriftensammlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EU-Kommissarin für Breitbandengagement ausgezeichnet Flora News 2 21.01.2008 01:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.