Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 18.01.2008, 23:02
DSL-DD DSL-DD ist offline
T-Com MA
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 138
DSL-DD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Gigabit-Breitbandinternet für Dresden

Da die Deutsche Telekom den Dresdner Stadtteil Striesen nicht kostengünstig mit DSL ausbauen kann, soll nun ein Ausbau der Superlative stattfinden: Wie man hört, soll der Standard GPON aufgebaut werden.

GPON als Ethernet-DSL steht für "Gigabit Passive Optical Network" und kann das alte Glasfasernetz völlig integrieren. Das heißt, es wird nur die Technik im Hauskeller und in der Vermittlungstelle getauscht. Das alte Glasfasernetz bleibt trotzdem weiterhin in Betrieb. Mit dieser "Fibre to the Building"-Technologie sollen bis zu 32 Kunden angeschlossen und sagenhafte 2,5 _Giga_bit zur Verfügung stehen.

Dies wäre der deutschlandweit erste flächendeckende Ausbau mit dem neuen Standard. In Striesen können rund 25.000 Haushalte kein DSL oder VDSL über den Telefondraht erhalten.

Edit v. Flora
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 19.01.2008, 07:32
DerJens^^ DerJens^^ ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 377
DerJens^^ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee

2,5Ghz im Down UND Upload??? ICH WILL GPON!!!!!!
__________________
Dieser Beitrag wurde per DSL verfasst ^^

Mauerfall bis Okt.2006 - 56K
Okt.2006 - Dez.2007 - 128K
Okt.2007 - Dez.2007 - Ausbau durch EDA-Überbau
19.12.2007: T-DSL 16000 und geht ab wie'd Sau!!!
Das Leben ist schön.
Danke T-Com, Danke Ericsson und Danke an den nettesten T-Com MA der Welt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2008, 08:20
Benutzerbild von Tiggi
Tiggi Tiggi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.262
Tiggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von DerJens^^ Beitrag anzeigen
2,5Ghz im Down UND Upload??? ICH WILL GPON!!!!!!
2,5 Gbit/s!

Glückwunsch für alle die, die das bekommen können
Sag ma, DSL-DD wie schauts nun mit dem Ausbau am Grillparzer Platz aus?
__________________
*Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese einstecken und behalten*

Nach Umzug seit dem 15.01.2010 endlich DSL 16000
Seit dem 19.02.2010 ENDLICH Entertain mit VDSL 50 Mbit .
Seit dem 09.04.2018 ENDLICH Entertain mit VDSL 100 Mbit.
Und NEIN, ich bin kein Mitarbeiter der Telekom.


Geändert von Tiggi (19.01.2008 um 08:20 Uhr) Grund: die Rechtschreibung.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2008, 09:17
Benutzerbild von 11Meter
11Meter 11Meter ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: zu Hause
Beiträge: 255
11Meter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mit dieser Anbindung lassen sich sicher prima WLAN-Netzwerke betreiben um "die Fläche" zu versorgen.
Das wäre dann mal ein echter "HOT-SPOT"

Sicherlich soll das heißen das sich die 32 Anschlüsse die 2,5Gig teilen. Die 78 Mbit lassen sich dann auch LAN technisch besser verarbeiten.
__________________
Von 1995-1999 Modem 14,4 bis 56K
Von 1999-2007 ISDN mal mit Flat, meist aber nicht
Von 04/2007 bis 12/2007 Filiago 1024 SAT-Flat
Seit 12/2007 DSL 16.000/1.000 über Glasfaser dank Ericsson

Geändert von 11Meter (19.01.2008 um 09:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2008, 10:19
Nenunikat Nenunikat ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 534
Nenunikat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Keller-DSL-Technik auswechseln ...

Zitat:
Zitat von DSL-DD Beitrag anzeigen
Da die Telekom den Stadteil Dresden Striesen nicht kostengünstig mit DSL versorgen kann.

Soll in Dresden Strießen ein Ausbau der Superlative statt finden es soll der Standart GPON aufgebaut werden.

Wie es nun hieß soll die neue Technik GPON ausgebaut werden, GPON heißt soviel wie "Gigabit Passive Optical Network" und baut völlig auf dem alten GF-Netz auf. Das heißt es wird nur die Technik im Keller und in der Vermittlungstelle getauscht, das alte GF-Netz bleibt trotzdem weiterhin in Betrieb. Es sollen für 32 Kunden sagenhafte 2,5 Gbit/s zur Verfügung stehen.
Es war mir doch klar, dass es sehr wohl möglich ist, auch die Haushalte mit DSL zu versorgen, wo die Glasfaser bis in den Keller geht.
Schön, dass es nun wenigstens in Dresden-Striesen passiert.

Schade nur, dass sich die Telekom (und deren Konkurrenten) vor den anderen Gebieten "drücken", wo die bis in den Keller gehende Glasfaser als Grund herhalten muss, dass dort kein DSL verfügbar gemacht wird. Die nächsten, überschaubaren Jahre nicht.
Das es nicht an dem vorgeschobenen Kosten-Grund liegen kann, sieht man ja an dem VDSL-Ausbau, wo noch viel mehr Investitionsmittel für weniger zu erwartenende Mehreinnahmen verbaut werden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2008, 10:36
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Nenunikat Beitrag anzeigen
Es war mir doch klar, dass es sehr wohl möglich ist, auch die Haushalte mit DSL zu versorgen, wo die Glasfaser bis in den Keller geht.
Das weiß man überhaupt noch nicht, wie gut das mit GPON geht. Es sieht wohl alles ganz propper aus, aber das ist das erste Mal, dass dies in diesem Land in der Fläche aufgebaut wird. Wenns klappt, hat das sicher gigantisches Potential. Es soll auch schon vorgekommen sein, dass Technologien nicht das erfüllten, was eigentlich angekündigt und erwartet war. Wie bei Breitband zuletzt das WiMAX-Beispiel Schweiz zeigt.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 19.01.2008, 12:10
DSL-DD DSL-DD ist offline
T-Com MA
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 138
DSL-DD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@ Tiggi

Grillparzerplatz wird die Outdoor Lösung EDA bekommen da dort Fiber to the Curb vorzufinden ist, die Telekom hat nun seit diesem Jahr noch zwei weitere Ausbau Methoden für DSL freie Gebiete. So gibt es jetzt neben EDA, Siemens Breitband OPAL und VDSL noch ECI Mini RAM und GPON.

GPON wird seit einem Jahr in Berlin getestet, es sind 3 Privat Haushalte und unter anderem die Berliner Charité damit versorgt. Und seit dem Ausbau gab es in der ganzen Technik noch nicht eine Störung.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.01.2008, 14:06
8591 8591 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2007
Beiträge: 43
8591 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zum Thread Titel, handelt es sich hierbei um DSL Technologie, ich denke also nicht. Das ist Glasfaser Technologie. Besser wäre der Titel "Dresden erhält Gigabit Breitband Internet" oder "Dresden erhält Glasfaser Breitband"
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.01.2008, 14:16
DSL-DD DSL-DD ist offline
T-Com MA
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 138
DSL-DD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habs vorher anders geschrieben, es handelt sich nicht um DSL da DSL ATM basierend ist, und diese Technik ist Ethernet basierend
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.01.2008, 16:40
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Du hattest "GPON für Dresden Strießen" geschrieben. Fragt sich aber, wer außer den Techies weiß, worum es sich bei GPON handelt. Da kdsl die größte deutschsprachige Webseite zur Schmalbandproblematik ist, bei der tagtäglich viele Neunutzer (registriert und unregistriert) aufschlagen, die konsterniert feststellen mussten, dass ihre DSL-Bestellung zurückgewiesen wurde und sie sich erstmalig mit den Problemen und möglichen Alternativen beschäftigen, versuchen wir vor allem im Newsbereich das Technobabbel zurückzudrängen und damit die Allgemeinverständlichkeit zu erhöhen.

Ich formulier Euch die Überschrift aber gern technikangemessener. Obwohl auch so die Überschrift nicht ganz stimmt, da es um die Zugänge zum Internet und nicht das Internet an sich geht. Für Euch mach ich doch fast alles!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fotos, gpon, telekom

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.