Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > Debatte

Debatte Diskutieren Sie, was sich in der Politik auf Bundes- und Europaebene zur Verbesserung der Breitbandversorgung bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.04.2013, 17:41
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn die Telekom bei der "Drossel" nicht umdenkt werden wohl die Kunden in Scharen zur Konkurrenz überlaufen.

http://www.golem.de/news/drosselung-...304-98988.html
__________________
Internetweisheit für User auf dem platten Land:

Kräht der Hahn auf dem Mist,ändert sich die "Geschwindigkeit" oder sie bleibt wie sie ist.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 28.04.2013, 18:11
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da der Telekom die Leitungen der Konkurrenz gehören, werden die Konkurrenten das Inklusivevolumen auch einführen müssen um nicht Pleite zu gehen.
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.04.2013, 17:09
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was mich wundert ist das der überwiegende Teil der Telekomkunden einen Verbrauch von etwa nur 15-20 GByte pro Monat haben.
__________________
Internetweisheit für User auf dem platten Land:

Kräht der Hahn auf dem Mist,ändert sich die "Geschwindigkeit" oder sie bleibt wie sie ist.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.04.2013, 17:36
Dino75195 Dino75195 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 28.03.2006
Beiträge: 225
Dino75195 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kommt vermutlich von der Statistik!

http://www.vatm.de/fileadmin/publika...tudie-2012.pdf
Seite 17
12,5 GB im Jahr 2012

Vermutlich ein Durchschnitt...
Viele Surfen nur und nutzen keine Video und keine Cloud (und kaufen keine Spiele Online)

Tja trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast


Hier eine neue Seite
http://wave4ever.de/lm/index.htm

Hier die entsprechende Petition!
https://www.change.org/de/Petitionen...en-offenlegen#

Ich unterstütze das zu 100% weil "Die Deutsche Telekom AG soll Zahlen offenlegen"

Ich hab ja auf dem Blog schon angefragt...
http://blogs.telekom.com/2013/04/28/...ilipp-roesler/

Zitat:
Antwort Herr Blank:
Es spielt in der Debatte gar keine Rolle an welchen Stellen im Netz das steigende Datenvolumen für Engpässe sorgt
Ich hoffe die Telekom muss die Zahlen offen legen!
Ich möchte mich nicht bloß auf die Aussage verlassen müssen...

Gruß Robert
__________________
Fritz Box Phone WLAN 7170 V1.0 + TK Anlage
Telekom DSL ca. 12 Mbit/s
Telekom hat keine VDSL Module verbaut
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 2x19" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.04.2013, 09:14
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich kenne selber genug Kunden (mittleren Alters) die mit einstelligen GB Volumenverbrauch auskommen (meine Familie eingeschlossen, allerdings zum Monatsende verbrate ich mit Absicht die restlichen, meist 20GB und mehr, mit Internetradioaufnahmen)
Bei uns sind viele mit C&S via Funk mit max. 10GB unterwegs und Drossel ist da kein Thema. Einige wenige haben jetzt die Wechselmöglichkeit auf die höheren Tarife genutzt, aber in erster Linie nicht wegen dem höheren Volumen sonder der "Speedoptik" wegen.
Insofern glaube ich der Statistik zum durchschnittlichen Monatsverbrauch. Die Masse die DSL oder Kabelanschlüsse benutzen sind rein demografisch gesehen älter als 30Jahre und diese Generation hat auch noch andere Hobbys und Zeitvertreib neben Facebook, Twitter, Youtube und Co.
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.04.2013, 11:04
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da sehr viele Jugendliche nur mobile Internetdienste nutzt (GSM, UMTS, HSDPA, LTE usw.) haben diese ja nur sehr stark begrenzte Volumen (100, 200, 250 MB p. Monat). Wenn man diese und andere Volumengebundene Netzzugänge (UMTS, LTE, SAT usw.) und rein physikalischen Begrenzten Internetanbindungen (analoges Modem, ISDN, DSL Light, Trommeln [geschätzte 30%]) gegen die aufrechnet die „normales DSL“ haben, könnte man bzw. die Telekom auf ein Gesamtvolumen von unter 12 GB p. Monat kommen.
Ich schätze das das Volumen des normalen DSL Nutzers weit über 50 GB liegt, wenn man die Leute nicht mitrechnet die keinen Breitbandanschluss haben (weniger als 2 MBit/Sec.).
Und dieses Volumen bezieht sich auf eine Person. Bei einer Familie mit 4 Personen macht das über 200 GB aus plus mobile Internetdienste. Tendenz pro Jahr um 5-10% steigend.
Die einzige sichere Möglichkeit konkrete Zahlen (80%) zu bekommen ist das die Telekom ihre Berechnungen offen legt.
Ich habe LTE 21000 mit 15 GB Inklusivevolumen (werde z. Z. erst bei 30GB gedrosselt), und wenn ich mich nicht zusammenreise und keine Spiele-Patches installiere, Youtube und andere Videoquellen nicht nutze, also nur ein bisschen rummaile, habe ich spätestens nach 14 Tagen 30 GB verbraten.
Hätte ich LTE 100.000 mit 50 GB würde es wahrscheinlich nicht anders aussehen. Da alles so schnell geht, nutzt man auch mal andere Sachen, die man mit ISDN niemals nutzen würde.
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 30.04.2013, 12:13
Dino75195 Dino75195 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 28.03.2006
Beiträge: 225
Dino75195 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen runter

Damit hast du recht!

Außerdem, was bringt die Statistik,

jeder läd einfach so Inhalte von den Telekom Servern, jeden Tag
und schon sieht die Statistik danach anders aus....

Warum müssen wir uns rechtfertigen wie viel Volumen man heute im Internet braucht,
das ist eine Frechheit...

Ich hab keine Lust mir immer gedanken machen zu müssen, kann ich mir das Spiel/Film noch kaufen.
Reicht das Volumen dann noch.

Warum wollen einige wieder zurück zu so einem System...

Gruß Robert
__________________
Fritz Box Phone WLAN 7170 V1.0 + TK Anlage
Telekom DSL ca. 12 Mbit/s
Telekom hat keine VDSL Module verbaut
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 2x19" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.04.2013, 14:15
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Bundesnetzagentur überprüft jetzt Telekom "Drossel"
__________________
Internetweisheit für User auf dem platten Land:

Kräht der Hahn auf dem Mist,ändert sich die "Geschwindigkeit" oder sie bleibt wie sie ist.

Geändert von vsven (30.04.2013 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.