Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitband per Mobilfunknetz > Technologie > GPRS / EDGE / HSCSD / UMTS

GPRS / EDGE / HSCSD / UMTS Von schwer bis einigermaßen erträglich: Mobilfunkstandards, die behelfsweise Breitband ersetzen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.11.2009, 21:24
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Unglücklich EDGE Empfangsprobleme mit Huawei E176

Nabend.

Ich bin nun ja demnächst mein A2C los, und möchte dann per EDGE von Eplus ins internet gehen.

Dazu hatte ich mir den W'n'W Stick IV (Huawei E176) bestellt.

Installation etc. war kein Problem.

Bevor ich mir das Zeug anschafftek, habe ich erst einmal den Empfang geprüft. Auf dem Dachboden bekomme ich mit dem Nokia N73, Sony Ericcson W890i und K800i, sowie dem Nokia 6320i vollen EDGE Empfang.

Der Huawei schafft nur GPRS! Ich bin am verzweifeln.
Lügen die Handys etwa alle?!

Ich hatte mir ja gedacht, den D-Link DIR-635 kannste ja mit dem UMTS-Stick betreiben. Das ging auch einmal.

Mit dem Laptop auf dem Dachboden und nur der normalen Akkuleistung konnte der Stick nicht volle Kraft senden. Das Teil benötigt extrem viel Strom. Mit Netzteil am Laptop hab ich bis jetzt noch nicht getestet. Möchte nicht mehr auf dem Dachboden rumdundern um diese Uhrzeit.

Habe aber mal vorhin den Router hochgestellt. Anscheinend kann auch dieser nicht genug Strom liefern. Das WLAN stürzte nämlich ab diesem Zeitpunkt ab. Außerdem konnte sich der Stick auch nicht verbinden.

Nahezu überall wo ich mit den Handys EDGE angezeigt bekomme, macht der Stick nur GPRS oder gar nichts.

Hat jemand einen Tipp für mich?!
Scheine mir wohl doch eine W'n'W Box kaufen zu müssen.
Eine Außenantenne sollte nicht unbedingt sein.

Bin mir aber nicht sicher, ob ich mit der W'n'W Box IV besseren EDGE Empfang erzielen kann.

(Der Huawei K3570Z (o.ä.) hatte bei einem Kumpel selbst draußen keine Probleme gemacht. Sauberes EDGE.)

Schönen Abend.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 08.11.2009, 09:15
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sitze jetzt mit dem Laptop auf dem Dachboden.
Mit Netzteil am Lappi bekomme ich nun auch EDGE rein, wo vorher nur GPRS ging.

Werde aber auch noch einen neuren Laptop probieren, denn dieser hier ist schon 4,5 Jahre alt. Weiß nicht ob sein USB port das liefert, was heutige Laptops an Strom abgeben können.

Mit dem DIR-635 muss ich dann mal sehen. Am besten wäre ja ein aktiver USB-Hub zur Stromzufuhr.

Was meint ihr?

Gruß

Edit:

Jetzt mal ein Speedtest:



Ich bringe es also auf EDGE.
Das Problem ist dieser stromhungrige Stick.
Er bekommt nicht genug Strom, anscheinend.

MWconn zeigt mir aber teilweise 230kbit download an.
Upload ist sehr grottig.

Ich werde mal weiter testen.
Bevor ich mit aktiven USB-Hub usw. rumkämpfe, werde ich wohl eher eine web'n'walk Box kaufen, die hierhin stellen und den Stick zurückgeben?!?
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).

Geändert von bonny2 (08.11.2009 um 09:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2009, 12:27
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich finde die WnW Box genial, läuft um einiges besser als der Linksys, vmtl. weil alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind.

Wenn du dir doch einen aktiven spannungsversorgten USB-Hub besorgst, könntest du ja gleich ein aktive USB-Verlängerung mit ordern, damit könntest du den Router und Stick flexibler positionieren.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2009, 12:58
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Habe mich jetzt für die W'n'W Box entschieden.
Die Rücksendung des Sticks habe ich schon gemeldet.
Werde dann heute noch die Box bestellen, sodass die spätestens Mittwoch da sein müsste.

Dann kann weiter getestet werden. Denke auch, dass sie die bessere Lösung ist, weil der Dlink Router überhaupt keine Kontrollmöglichkeiten zum Handynetz bieten. Dort kann man nur Zugangsdaten eingeben und das wars schon.

Außerdem scheint der mir jetzt einen Knick weg zu haben. Der Stick hat eventuell zu vie Strom durch das Gerät gesaugt.

Ich kann auch die Box flexibel aufstellen, da ich auf dem Dachboden bereits vor ein paar Monaten ein LAN-Kabel gelegt habe - Gigabitfähig.

Dort fungiert die Box dann als Modem und speist per LAN meinen Dlink DIR-635 und DIR-300 mit Internet.

Na dann mal abwarten.

Gruß

PS: Bereits GPRS war gefühlt schneller als Astra2Connect ...
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).

Geändert von bonny2 (08.11.2009 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2009, 14:28
Benutzerbild von Devastator
Devastator Devastator ist offline
König
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Ortenaukreis
Beiträge: 885
Devastator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi bonny2

Zitat:
Der Huawei schafft nur GPRS! Ich bin am verzweifeln.
Lügen die Handys etwa alle?!
Nein nur hast du was vergessen ,Handys senden mit 2-4 Watt (je nach entfernung varriert es).
Der Stick der am USB angeschlossen ist kann nur 0.100mA ziehen * 12 V = max 1.2 Watt.

Vielleicht liegt es daran .

Mfg DEV
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.11.2009, 15:06
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Devastator Beitrag anzeigen
Der Stick der am USB angeschlossen ist kann nur 0.100mA ziehen * 12 V = max 1.2 Watt.
Ja. Leider bringen Laptops nicht so viel Strom, um auch in abgelegenden Regionen guten Empfang zu haben. Eigentlich sehr bedauerlich.

Ich hoffe die WnW Box dreht hier richtig auf.
Ist bereits bestellt.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 09.11.2009, 08:30
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sind nicht 500mA und 5V die USB-Spezifikation.
http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.11.2009, 11:33
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reden WnW Box IV - einfach genial!

Juhu!

Diese Box ist einfach nur göttlich.
Ich habe nun schon ISDN-Speed dort, wo mit Stick nichts war.
Leider kann ich das Ding noch nicht auf den Dachboden schaffen, da mein Arm gebrochen ist.

Im Anhang mal die Statusanzeige.

Wow, sehe gerade, dass ich schon mit EDGE unterwegs bin - trotz nur einem Balken.

Gruß

Edit:

Hier mal ein Speedtest. Wohlgemerkt ohne 100% Empfang, den sie dann hoffentlich auf dem Dachboden hat.

Angehängte Grafiken
Dateityp: gif Unbenannt.GIF (2,6 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).

Geändert von bonny2 (10.11.2009 um 12:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.