Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 
 Infos und Alternativen
 Landesinitiativen
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum

Bürgerinitiative "Breitbandinternet in Brühl (Baden)"

 

Wir haben seit Jahren in Brühl das OPAL-Problem. Der Witz: Bei uns an der Autobahn laufen die wichtigsten Glasfaser-Nervenstränge.

Zunächst lieferte im Jahre die Webauskunft der Telekom das Ergebnis, das DSL in Brühl im April 2002 verfügbar sein sollte. Doch wenige Monate später wurde das durch "liegt nicht im Ausbaugebiet von DSL" ersetzt.

Zunächst versuchte unsere Gemeindeverwaltung die Telekom dazu zu bewegen, den Ausbau voranzutreiben. Glaubt man den Gerüchten, so liegen neben dem Glasfaser auch noch die normalen Kupferkabel im Boden. Jedoch aus wirtschaftlichen Gründen könne man diese nicht mehr in Betrieb nehmen (Glasfaserleitungen sind angemietet). Doch die Telekom machte das, was sie am besten kann: Sich stur und bürokratisch zeigen.

Da die Argumente "nicht wirtschaftlich, zu wenig Interessenten" fielen, beschloss ich ende 2002 eine [1] Webseite ins Netz zu stellen, bei der jeder interessierte Brühler Bürger sich registrieren lassen konnte. Zielsetzung war, die Anzahl der Interessierten Bürger zu erfassen um damit bei Breitbandinternetanbietern besser Argumentieren zu können.

Die Idee fand relativ schnell Anklang und wurde später auch von unserem Bürgermeister unterstützt und daher Webseite wurde an das Design der [2] Webseite von Brühl angepasst.

Mittels einem Flyer wiesen wir nun die Brühler Bürger/innen auf die Aktion hin und es kamen bis jetzt 800 Interessenten zusammen.

Mit dieser Zahl traten wir nun an [3] KabelBW und an die Firma [4] Airdata (PortableDSL) heran.

Was dabei heraus kam, ist in der [5] Presse Mitteilung zu lesen. Weitere Informationenund Diskussionen können Sie aus meinem [6] Forum entnehmen.

Heute war die 2. Pressekonferenz in der sich KabelBW ohne die genannten 800 Anmeldungen bereit erklärte Brühl sofort auszubauen. Nach Ostern 2004 soll bereits der erste Brühler angeschlossen werden.

Was zeigt uns das? Man muß "nur" aktiv was tun und die Firmen mit zahlen locken und gegeneinander ausspielen ;-)

Mit freundlichen Grüßen

Michael Marré

[1] http://www.michael-marre.de/bruehl-ish
[2] http://www.bruehl-baden.de
[3] http://www.kabelbw.de
[4] http://www.portabledsl.de/bruehl/index.html
[5] http://www.bruehl-baden.de/nachrichten.html#breitband
[6] http://www.nightwhispers.de/cgi-bin/board/YaBB.cgi

 

 

Tipps Übersicht
Ihr Tipp hier

 

Kein DSL? Hier eintragen!
...um zu wissen wieviele Internetnutzer gerne DSL hätten und nicht bekommen
...um alternative Anbieter anzusprechen
...einfach um den Missmut über diese Situation kundzutun
Mitmachen und eintragen!

 

Kein DSL? Hier eintragen!

 

     
     
© MedienProjekte.de           Impressum / Haftungsausschluss