Cookies

Cookie-Nutzung

Fritzbox Passwort vergessen – was tun?

Das Fritzbox Passwort bietet dir Zutritt zur Benutzeroberfläche deines Routers. Von hier aus lassen sich verschiedene Einstellung zum Internet und den Zugriffsrechten steuern. Du hast die Fritzbox vermutlich aus Sicherheitsgründen mit einem selbst gewählten Kennwort geschützt – und jetzt aber das Passwort vergessen? Unser Ratgeber hilft dir weiter.
Besonderheiten
  • ohne Reset
  • Passwort zurücksetzen
  • ohne zurücksetzen
  • 7360, 7490, 7530
Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Fritzbox wird mit einem Standardpasswort geliefert, das sich auf der Rück- oder Unterseite des Routers befindet. Du solltest dir aus Sicherheitsgründen bei der Einrichtung ein neues Kennwort vergeben.
  • Hast du das Fritzbox Passwort vergessen, kannst du es zurücksetzen. Du brauchst dafür den Push-Service und Zugriff auf das E-Mail-Konto, das du bei der Einrichtung des Routers angegeben hast. So gelangst du auch ohne Reset in die Benutzeroberfläche.
  • Die zweite Option wäre ein Reset auf die Werkseinstellungen. Damit gehen alle getätigten Einstellungen verloren und das Standardpasswort auf dem Gerät ist wieder gültig.

Wozu dient das Fritzbox Passwort?

Du gelangt nur in die Benutzeroberfläche der Fritzbox, wenn du das gültige Passwort eingibst. Das Standardkennwort befindet sich je nach Modell auf der Unterseite oder der Rückseite der Box. Sicherheitshalber solltest du dir ein Kennwort selbst wählen, um Unbefugten den Zugriff zu verweigern. Auf der Benutzeroberfläche wählst du verschiedene Konfigurationen zu deinem WLAN und Internetzugang. Ohne gültiges Passwort kannst du dich aber nicht einloggen. Der Notfall: Fritzbox Passwort vergessen – was tun? Wir stellen dir die einfachsten Möglichkeiten vor, die für folgende Router gelten:

  • 7490
  • 7360
  • 7530
  • 7590
  • 7390
  • 7362 SL

Fritzbox Passwort zurücksetzen – ohne Reset

Wenn du den Push-Service aktivierst hast, kannst du dir eine Mail mit einem Zugangslink zuschickten lassen. Klicke dazu auf die Fläche „Kennwort vergessen?“ und logge dich Anschließend in das jeweilige E-Mail-Konto ein. Meist handelt es sich um die Mailadresse, die du bei der Registrierung angeben musstest. In der E-Mail befindet sich dann ein Zugangslink, über den du das Passwort zurücksetzen kannst.

Befolge also diese Schritte:

  • Benutzeroberfläche der Fritzbox aufrufen
  • Klicke auf „Kennwort vergessen“
  • Wähle nun „Push Service Mail senden“
  • Rufe die Mail auf dem Gerät ab und folge den Anweisungen

Wird dir der Push Service gar nicht angezeigt, dann hast du ihn vermutlich nicht eingerichtet. Außerdem solltest du die Mail immer auf dem Gerät abrufen, das den Versand in Auftrag gegeben hat. Ist keine E-Mail angekommen, so hast du vielleicht falsche Kontodaten hinterlegt oder die Fritzbox hat keinen Zugriff auf das Internet. Die Mail könnte aber auch als Spam eingestuft worden sein und sich in einem anderen Ordner in deinem Postfach befinden. Prüfe deshalb auch die Spam-Optionen.

Reset der Fritzbox – zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Steht der E-Mail-Versand als Option nicht zur Auswahl oder bekommst du keine Mail, muss ein Reset durchgeführt werden. Ohne Reset gelangst du sonst nicht auf die Benutzeroberfläche. Das heißt: die Fritzbox wird auf die Werkseinstellung zurückgesetzt.

Wichtig
Alle persönlichen Einstellungen in der Fritzbox gehen dann unwiderruflich verloren und der Router muss nachher komplett neu konfiguriert werden.

Beachte folgende Schritte:

  • Die Fritzbox muss etwa eine Minute kurzzeitig vom Strom getrennt werden.
  • Rufe nun die Benutzeroberfläche im Browser auf unter „fritz.box“. Du hast 10 Minuten dafür Zeit.
  • Klicke erneut auf „Kennwort vergessen“ und wähle in der folgenden Abfrage die Reset-Option aus: Werkseinstellungen wiederherstellen.
  • Die Fritzbox lädt die Einstellungen selbst und startet neu.
  • Du landest auf der Benutzeroberfläche und trägst das Standardkennwort ein.
  • Nun kannst du dich anmelden und dir wieder ein neues Passwort vergeben.

Du richtest dir nun die Fritzbox komplett neu ein. Hast du die Einstellungen vorab gesichert, kannst du diese einfach wiederherstellen. Dabei ist nur darauf zu achten, nicht das alte Kennwort wieder mit einzurichten.

Tipp
Über den My Fritz Bericht von AVM kannst du dir das Kennwort per Mail zusenden, falls du es wieder vergessen haben solltest.

Passwort ändern – wenn du es noch weißt

Das Passwort dient als Sicherheitsfunktion, sollte sich aber trotzdem irgendwie merken lassen. Hast du dir vielleicht ein zu kompliziertes Passwort ausgedacht oder dir gar eins generieren lassen, so kannst du es noch ändern. Öffne dabei die Benutzeroberfläche des Routers und melde dich mit dem aktuell gültigen Passwort an. Nun gehst du auf den Punkt „Angemeldet“ und wählst hier „Kennwort ändern“ aus. Tipps das neue Passwort ein und bestätige es. Vielleicht kannst du dir das neue Passwort besser merken.

Passwort vergessen – Push Service einrichten

Der Push Service ist die sogenannte „Passwort vergessen“-Funktion für die Fritzbox. Diese muss jedoch auf der Oberfläche eingerichtet werden, damit sie später im Notfall funktioniert. Gehe dafür auf den Menüpunkt System → Push Service. Gib nun deine E-Mail-Adresse, das dazugehörige Passwort, den SMTP-Server und den passenden Port ein. Einige dieser Angaben ergänzt die Fritzbox selbst oder du fragst bei deinem Mail-Anbieter nach. Klicke anschließend auf übernehmen und folge weiter den Anweisungen.

Die Fritzbox wird nun eine Testmail an dein Konto senden. So wird geprüft, ob die Mail bei dir ankommt und du den Anweisungen darin folgen kannst. Ist der Push Service aktiviert, kannst du ihn unter anderem als Funktion für „Kennwort vergessen“ nutzen. Speichere zum Schluss alle Einstellungen mit „OK“ und du kannst künftig das Passwort zurücksetzen ohne Reset der Fritzbox selbst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben